Episode: 98

Bye Bye Selbstsabotage

Thema: elbstsabotage

Hier klicken, anhören und abonnieren!

Heute spreche ich über ein ganz spannendes Thema, nämlich Selbstsabotage und wie wir uns und unser Ego gerne selbst austricksen. Denn es ist so schön bequem, da wo wir gerade sind. Aber hilft uns das, ein wirklich glückliches Leben zu führen? Oder wollen wir lieber weiterhin viele blinde Flecken auf die Bereiche setzen, die wir doch eigentlich verändern möchten. Dafür bringt uns unser Ego gerne Ausreden, die uns in dieser Selbstsabotage halten. Wenn du daran arbeiten und dir deiner eigenen Ausreden bewusst werden willst, dann höre auch gerne in meine Folge #69 „Bye Bye Ausreden“ rein.

Jeden Sonntag verschicke ich auch einen Newsletter mit Themen, die Dich in Deiner persönlichen Weiterentwicklung unterstützen können. Hier geht es zur Anmeldung!

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Hören und viele Erkenntnisse!

Wenn dir der Podcast gefällt, freue ich mich riesig über eine Bewertung auf Apple Podcast, Spotify oder dein Feedback auf Instagram.

The best is yet to come!

Much Love,
Deine Nicole

Ready für eine 12-wöchige Reise in deine unwiderstehliche High-Value Woman Energy & deine Manifestation Power?

Yay, trage dich hier in die Warteliste ein!

Trage dich hier ein und erfahre als Erste alle News und Infos zum nächsten Start von Manifest like a High-Value Woman.

Ready für 16 Wochen High-Value Manifestation Energy und Transformation auf körperlicher, emotionaler, spiritueller und psychischer Ebene?

Mehr Inspirationen für dein Traumleben? Dann trage dich jetzt für meinen Newsletter ein und erhalte regelmäßig High-Value News.

Unbearbeitete Version:

Hallo und schön, dass Sie hier mit dabei bist, bei Deine Podcast Selbstbewusstsein, sex appeal und Charisma to go. Ich freue mich so sehr, dass du da bist, dass du jetzt hier heute ein bisschen miteinander abchilln können. Ich heiße Nicole Davidoff, und ich möchte heute mit dir über das Thema selbst sabotage sprechen. Ich will natürlich begegnen es jeden Tag in meiner Arbeit. Ich kenne auch von mir selbst. Ich weiß einfach, dass wir Menschen sehr gut darin sind, uns selbst zu sabotieren. Und dadurch einfach nicht in unsere volle Power kommen, nicht in unsere volle Stärke kommen, nicht unser volles Potenzial leben und letztendlich möchte ich heute mit dir einfach mal so ein paar Denkanstöße teilen und auch ein paar Tipps, Tricks Tools wie immer möchte ich mit dir teilen, um wirklich mal deine Sabotage aufzuhören.

Weil ganz ehrlich This life is short ja, das Leben ist kurz und ich möchte einfach nicht, dass du am Ende deiner Tage da sitzt und sagst Boah, hätt ich mal aufhören sollen, das alles aufzuschieben oder hätte ich mal endlich meine Grenzen ziehen sollen oder hätte ich mal hätte ich mal ja. Und wirklich da möchte ich dich zu einladen heute mit ganz einem offenen Herzen, mit einem offenen Verstand quasi in dieser Episode rein zu gehen und wirklich mal heute ganz ehrlich mit dir selbst zu sein, weil das ist das Wichtigste in der persönlichen Weiterentwicklung, dass wir ehrlich sind miteinander und oft steht uns aber das E Umweg weil das E hat keinen Bock drauf wirklich ehrlich zu sein und auch wirklich mal in die Verantwortung zu gehen und weil du klug bist ist auch dein Ego klug und deswegen ist es jetzt wichtig, ganz bewusst mal zu schauen.

Wenn ich hier mit dir diese verschiedenen Punkte teile, was da gerade quatschi, also diese Stimme in deinem Kopf so alles dazu zu sagen hat und wo du vielleicht in der Verneinung bist und vielleicht auch dann in die Rechtfertigung gehst und auch in die ja, das ist bei mir aber nicht so Modus ist und einmal ganz achtsam diesen Gedanken eher zuschauen, anstatt mit ihnen mitzugehen genau also deswegen ich freue mich mit dir diese Episode zu teilen, bevor es direkt losgeht. Ich habe am ja nächste Woche nein übernächste Woche. Geht bei mir ja das nächste Gruppen Coaching los am fünften. September und du kannst noch dabei sein ich bin so ich freue mich einfach so sehr also ich habe so fantastische Ergebnisse mit meinen Klientinnen jetzt aus dieser Runde also es sind wirklich so viele Beziehungen oder einfach an Daten, sich an sich selbst in sich selbst verlieben, ja für sich einstehen.

Für ihre Grenzen ziehen. Also es ist ein unfassbarer Runde also ich meine, jede Runde ist ganz speziell, aber diese Runde denke ich mir echt wow, das ist ja auch die größte und es passiert einfach unfassbare Sachen. Ich bin so. Wie happy ich wirklich ich hab täglich irgendwie Tränen in den Augen, wenn ich lese, was da einfach passiert und wirklich ich möchte dir einfach von Herzen empfehlen, wenn du jetzt einfach immer und immer wieder auch im selben Muster unterwegs bist und immer wieder dieselben Ergebnisse hast, dann möchte ich dich einfach dazu einladen, jetzt ernsthaft was zu verändern und das passt auch fantastisch.

Zu der heutigen Episode und deswegen steige ich jetzt auch sofort ein. Ich wünsche dir ganz viele Erkenntnisse ganz viel Spaß und ja bis gleich. Ja, die selbst sabotage ich denke, ich weiß, dass wir das alle kennen wir alle sabotieren uns, gehen nicht los für unsere Träume, setzen uns Ziele, gehen aber nicht dafür los, sondern 10000 Ausreden im Kopf. Warum das jetzt eine schlechte Idee ist, dafür loszugehen warum wir sowieso nicht gut genug sind dafür und dann bleiben wir lieber auf der Couch und gucken Netflix oder gehen feiern und nimm ganz viele Drogen oder lenken uns mit irgendwelchen Dramen ab, kreieren immer wieder Streit in unserem Leben.

Die immer wieder Stress in unserem Leben anstatt halt wirklich die Dinge zu tun, die wir uns irgendwo im tiefsten Herzen wünschen oder letztendlich gehen wir auch ganz gerne los und bleiben in derselben Beziehung, das ist auch etwas, womit wir uns unglaublich oft selbst sabotieren. Das war auch bei mir ein großer Punkt, dass ich einen ungesunden Beziehungen geblieben bin und ich wusste, es tut mir nicht gut. Hab ich bin trotzdem geblieben.

Ich hatte es natürlich irgendwo alleine zu sein und ich hatte Angst, irgendwie nicht geliebt zu werden oder dass ich nicht wertvoll bin. Ohne Partner ja, und wir schieben die Dinge auf, die uns tatsächlich wirklich wichtig sind. Und damit entsteht einfach eine selbst sabotage nach der. Nächsten und weißt du, ich habe darüber jetzt in den letzten Tagen vor allen Dingen viel nachgedacht, warum ist das so? Warum sabotieren wir uns so unfassbar dolle? Selbst so? Warum erlauben wir uns nicht zu ein hundert prozent % potenzial zu kommen, unsere Größe zu kommen? Unsere wahrhaftige, authentisches Ich zu kommen? Und das ist, weil ich bin der Meinung, wir Menschen haben eine unfassbare Angst vor unserem eigenen Erfolg, wir haben so eine Angst vor unserem eigenen Licht.

Wir haben so eine Angst vor unserer eigenen Power, deswegen sabotieren wir uns selber, damit wir klein bleiben warum? Weil wir Angst haben, wenn wir wirklich groß gehen und wir wirklich in unsere Größe kommt, dann andere sich klein fühlen und wir wollen ja andere nicht klein fühlen lassen und deswegen gehen wir lieber und machen uns klein, ja, und das ist einer der Hauptgründe meiner Meinung nach. Wir haben gar nicht so viel Angst vor dem Scheitern. Wir haben hauptsächlich Angst vor dem Erfolg. Das war für mich einer der größten Erkenntnisse, irgendwann in meinem Leben.

Ich war so Nicole, Du hast einfach Angst, dass du irgendwelche anderen Leute über Shadows ist, ja, und da kannst du auch mal wirklich mal für dich schauen, wo hast du Angst, dass du eventuell mit irgendeiner Person nicht mehr zu hundert Prozent bonden wirst, wenn du wirklich in deine Größe kommst, wenn du die Dinge durchzieht, die du wirklich machen willst, wenn du die Ziele erreichst, die du haben willst, wenn du in der glücklichen Beziehung bist, die du dir vielleicht wünschst? Mit wem connect bist du dann nicht mehr mit wem connect bist du jetzt darüber? Dass es euch eventuell schlecht geht, dass ihr vielleicht beides Single seid, ihr beide in einer verkorksten Beziehung, wo connect bist du gerade mit Menschen, wo ihr euch mehr über das über euer Leid verbindet als mit eurem Glück und eurer Freude, und das ist einer der größten Durchbrüche in meinem eigenen Leben gewesen und auch was das Thema selbst sabotage angeht, dass ich angefangen habe, mir die Frage zu stellen, die warum gehst du nicht zu ein hundert prozent % power und das hatte ganz viel mit meinem Umfeld zu tun.

Das hatte ganz viel damit zu tun. Mit den Menschen, mit denen ich zusammen war, die vielleicht einfach nicht so große Träume hatten, die vielleicht einfach nicht aktiv in die Veränderungen gehen wollten, und das durfte ich dann auch für mich verändern ja, OK jetzt möchte ich mit dir aber erstmal so n paar Punkte durchsprechen, wo du vielleicht auch erkennen kannst, in welchen Gebieten du dich selbst sabotiert, weil manchmal sind da auch ein paar blinde Flecken und vielleicht weißt du dann gar nicht so richtig Bescheid und denkst ich weiß gar nicht, ob ich mich selbst sabotiere und ich hatte neulich auch per Instagram gemacht.

Nicole David kannst du auch gerne mal vorbeischauen, da Liste ich immer ganz gerne diese Dinge auf und da habe ich ein paar Punkte aufgeschrieben und der erste Punkt, den ich aufgeschrieben habe sich wirklich selbst Sabotage manifestiert ist du bist immer wieder am selben Muster und erwartest aber auch irgendwie, dass es sich ändert. Also guck dir bitte mal kurz dein Leben an, guck dir bitte deine Beziehungen an, guck dir bitte deine ja für deine Gesundheit an deine Vitalität guck dir jeden Lebensbereich an wie wieviel du reißt, wieviel Geld du hast.

Dein Job, deine Karriere und stell dir mal eine ganz wichtige Frage wie erfüllt bist du, wie erfüllt bist du in diesem Lebensbereich? Ja, hättest du gern irgendwas anders in diesen Lebensbereichen ja, guck dir bitte mal deine Ergebnisse vor allen Dingen also wie steht es zum Beispiel in der Situation geld? Wie steht es in der Situation Beziehung, was sind deine Ergebnisse? Weil es ist ganz wichtig, dass du aufgrund deiner Ergebnisse siehst, was du letztendlich für ein Leben lebst. Weil deine Ergebnisse sprechen immer für dich also das heißt, wenn du letztendlich in der Beziehung wünscht, aber in einer Beziehung bist, dann hat das natürlich auch was mit dir zu tun, dann bist du in irgendeinem Muster, welches du aufgrund der selbst sabotage nicht durchbrichst und wenn du deine Ergebnisse jetzt gerade anguckt und denkt, dann geht es auch schon paar Lebensbereiche wurde auch n bisschen irgendwie was geht und wo ich mir jetzt tatsächlich irgendwie die eine oder andere Sache wünsche und aber da irgendwie nicht so richtig hinkommen ja, weil oft sind wir in einem Muster gefangen und erwarten aber andere Ergebnisse.

Das ist so verrückt, wir machen die Dinge dann immer gleich. Und hoffen aber, dass wir irgendwann aufwachen und dann das irgendwie jemand an der Tür klopft und sagt Hey, ich hab hier übrigens deinen Traummann oder ich hab hier übrigens deinen Traumjob oder ich hab hier übrigens 50000€ Wir glauben, es ist wirklich verrückt, aber unser Ego labert uns wirklich da irgendwie rein und sagt so irgendwann muss sich doch ändern ich will, dass es sich verändert, aber wir leben dasselbe Muster durchbrechen das muss doch zwar nicht selber und verfallen damit halt komplett in diese Opferrolle und komplett reaktiv den Leben zu gegenüber und deswegen, wenn du immer am selben Muster bist, wenn du immer dieselben Männer anziehst.

Wenn du immer dieselben Chefs anziehst, wenn du immer wieder pleite bist, wenn du immer wieder ja gesundheitlich gewisse Themen hast, dann frag dich bitte, wo du dich selber sabotierst und wie du aus diesem Muster rausbrechen kannst und das bringt mich schon zum zweiten Schritt und zwar du suchst dir keine Hilfe, obwohl du sie brauchst, wenn du jetzt gerade siehst okay crazy, ich bin tatsächlich irgendwo immer wieder im selben Muster, weil es passieren immer wieder dieselben Sachen also ich ziehe immer wieder dieselben Menschen an und ich ziehe immer wieder dieselben Situationen an.

Und irgendwie aber ja, hol ich mir auch keine Hilfe das ist selbst sabotage, wenn du dir keine Hilfe holst ist das selbst sabotage das, heißt jetzt in diesem Moment bitte stell dir die Frage wer kann mir dabei helfen, dieses Muster zu durchbrechen? Ob es muss nicht unbedingt ein Coach sein? Natürlich, ich stehe natürlich zur Verfügung, das ist klar, aber in welcher Form kannst du vielleicht noch wir leben in einer Welt? Hier gibt es so viele Möglichkeiten zu heilen, muss dazu durchbrechen, Glaubenssätze zu erkennen.

Also wirklich, ich würde mich natürlich freuen, wenn du zu mir kommst, aber es gibt auch 10000 andere Dinge die du machen kannst ja und für mich ist es nur wichtig, dass du aufhörst dir da in irgendeiner Form einzureden, dass du das nicht kannst, dass du dafür nicht gut genug bist, dass das ja sowieso dir nicht zusteht, dass ja, dass du ja klar andere Leute haben, irgendwie vielleicht gesunde Beziehungen und Happy Freundschaften und sind vielleicht finanziell erfüllt. Aber für mich nee, für mich ist das nix Bullshit hör auf diese Story zu erzählen. Ganz einfach und dann wirklich zu sagen OK warum glaube ich eigentlich, dass ich die ganze Zeit auch alleine machen muss? Ich glaube, ich spreche auch aus meiner Erfahrung.

Ich dachte auch, ich muss alles alleine machen. Ich dachte immer, wenn ich mir Hilfe, das ist Schwäche ja Independent einmal independent Woman und das ist einfach Bullshit. Das ist Bullshit. Weil natürlich ist es so wichtig ist eine riesen stärke. Inzwischen hole ich mir für alles Hilfe. Ich denk da gar nicht mehr drüber nach. Ich verplempere nicht so viel Zeit, wie ich es früher getan habe. Ich hole mir Hilfe, wenn ich ein Muster erkennen denke. Da breche ich gerade überhaupt nicht raus und irgendwie habe ich immer wieder dasselbe Ergebnis, dann werde ich mir dafür Hilfe holen, genauso wie du dir Hilfe holst, wenn dein Computer kaputt ist oder irgendwas anderes in deinem Haushalt irgendwie nicht funktioniert ja also es gibt auch Menschen, die dann auch alles versuchen selbst zu machen, aber letztendlich geht es darum, wieviel Lebenszeit du in dem Moment auch verlierst weißt du das hab ich ja eben schon gesagt wir leben jetzt gerade in diesem Moment.

Es ist so wichtig, dass du nicht am Ende deiner Tage dann irgendwie da stehst und sagst ja hätte ich ja mal die und die Sache einfach für mich geändert. Aber ging ja nicht, weil das Leben ist ja so fies. Ich bin so groß geworden. Und ja, Pech, Schild, meine Eltern waren halt auch schon so und Oma und Opa waren halt auch so nein also ganz ehrlich, ich arbeite jeden Tag mit so wundervollen Menschen zusammen und ich sehe was da für Muster durchbrochen werden jeden Tag und das kannst du natürlich auch.

Bei diesem Punkt ist vor allen Dingen wichtig, dir Hilfe zu holen von Menschen, die schon da sind, wo du hin willst. Ganz wichtig, weil wir nämlich auch ganz gerne machen, ist wir erkennen ein Muster wie zum Beispiel ziehen immer wieder den falschen Typen an. Und gehen dann zu der Single Freundin, die wir haben und holen uns von den Ratschlag und das ist dann wirklich ein Ratschlag OK das würde ich immer wieder so spannend, wenn ich hab dann auch oft im Freundes oder Klienten Kreis denke ich dann immer so wenn ich dann höre von wem hast du gerade warum? Die Person ist selber schon ungefähr 10 Jahre Single und fährt eine Beziehung nach der nächsten gegen die Wand oder die Person ist selbst die ganze Zeit pleite.

Natürlich wird dir die wird sie dir den Ratschlag geben, weil sie selbst überhaupt nicht ein Mindset hat von Fülle oder? Von Glück und Liebe und von Verantwortung und das ist letztendlich auch eine sehr wichtige Sache, wenn du in irgendeiner Form, die jemanden suchst, der dich dabei unterstützt, dir dich aus deinem Mustern herauszuholen und bitte nimm dir jemand, der schon da ist, wo du hin willst. Das ist eine ganz wichtige Sache zu schauen von wem nehme ich einen Rat an? Weil wir gehen jetzt schnell auch zu unseren Eltern, guckt deine Eltern das leben deine Eltern das Leben, was du dir wünschst leben deine Eltern, die Beziehungen, wie du sie dir wünschst. Wenn ja Gottfried, fragt sie für Rat.

Wenn mich dann auf gar keinen Fall. Dann sprech mit Menschen, die da sind, wo du hin willst. Ein weiterer Punkt wie sehe ich selbst sabotage ausdrückt, ist eben du brauchst sofortige Bestätigung. Das ist auch ein Biggy, also war auch für mich ein großes Thema. Das ist auch dieses Thema von Instant Gratification. Hast du vielleicht schon mal gehört? Das ist auch ganz groß in den sozialen Medien also, es ist quasi auch, warum die meisten Projekte meiner Meinung nach scheitern, weil Menschen wollen sofortige Bestätigung. Wir sind das gewohnt, wir sind jetzt gewohnt, wir drücken einfach einen Knopf und dann haben wir nächsten Tag haben wir halt irgendwie von Amazon hier unsere neuen Schuhe geliefert oder was auch immer.

Wir sind letztendlich sind wir so darauf geprü inzwischen, dass wir sofortige Bestätigung bekommen auf Sachen also postet ein Bild und du kriegst sofort irgendwelche Likes und das löst sofort in deinem Gehirn gewisse Dopamin aus. Also gewisse Glücksgefühle aus und in dem Moment fühlst du dich fühlst dann irgendein gutes Gefühl. Das ist wie so eine slot maschine, wenn du da halt irgendwie hier am Spielen bist. In der Spielbank bist ja, das löst ja auch letztendlich Dopamin.

Und genauso übrigens die Leute, die hinter Social Media arbeiten das sind kluge, intelligente Menschen, die dahinter arbeiten, die mit jeder Farbe, jedem Ton, jeden Algorithmus ganz sicher machen, dass du deinen kleinen Dosis Instant Gratification das sofortige Bestätigung bekommst, damit du bleibst, damit du da bleibst, damit du die App wieder aufmachst und wieder aufmacht und das ist so unglaublich wichtig, da ganz bewusst erst mal Social Media zu benutzen. Und jedem auch bewusst zu werden, dass du mal in deinen Körper rein spürst, was das auch macht mit dir, wenn du gewisse Anzahl von Likes bekommst oder wenn du mal gewisse Anzahl von Likes auch nicht bekommst.

Das ist ein sehr spannendes Experiment, das mal mit sich selbst machen kann und wenn du gerade vielleicht selbst eine Business aufbaut, wenn du gerade zum Beispiel vielleicht selbst einen Podcast gestartet bist hast oder vielleicht irgendwas gerade einen Blog gestartet hast oder irgendwas gemacht hast wo du merkst o ich krieg da nicht so viel Bestätigung, dann möchte ich dich dazu m powern weiterzumachen weil wenn du ein Business, eine Business ausbaust believe me ich weiß schon, was ich spreche. Es ist unfassbar wichtig, dass man da Durchhaltevermögen hat, eine Business aufzubauen oder irgendetwas ein Projekt zu starten. Ich spreche jetzt nicht mal von einer ganz klassischen Business, ein Projekt zu starten bedarf Ausdauer.

Es ist jetzt in unserer Welt immer so oh mein Gott over night success ja, die ist über Nacht tatsächlich dieser Mensch geworden. Bullshit das ist so ein Quatsch. Kein Mensch ist ein over. Night success ja, da sind jahrelange Arbeit, die dahinter steckt. Ja, also letztendlich ist es so wichtig, weil mein Podcast jetzt bin ich klar bei über hunderttausend Downloads oder bei 20000 Downloads fast im Monat, das Ich bin, freue mich natürlich riesig. Das hat aber gedauert.

Natürlich hat das gedauert erstmal den Podcast quasi sichtbar zu machen und dann natürlich ist es wichtig auch deinen warum zu kennen und zu gucken o will ich jetzt hier sofortige Bestätigung oder will ich das sehe ich das große ganze und deswegen scheitern die meisten Projekte, weil Leute, die fangen dann Blog an oder fangen Podcast an und machen das aber nur mit der Intention, dass sie dafür irgendwelche Bestätigungen ja, du bist gut ja. Du bist, du bist wertvoll, jetzt kriegst du einen Tick von der Gesellschaft, dass du wertvoll bist du, wir koppeln dich jetzt mal kurz an eine Nummer und du bist OK ja und dann kriegt man das nicht und dann wird man deprimiert und das ist deswegen ist es, das ist auch selbst sabotage, weil dann fangen Menschen an, die Projekte abzulassen hören auf mit den Projekten weiß ich das nicht sofort bekommen deswegen bitte unglaublich wichtig, dass für dich zu reflektieren, ja dann ein nächster Punkt und den kennen wir bestimmt auch alle sehr gut und das ist ja so.

Sieht selbst Sabotage. Auch jeden Tag ein ganz oft aus bei ganz vielen Menschen ist du leidest unter Aufschieberitis so? Ja, wir kennen Sie alle die Aufschieberitis und es ist jetzt an der Zeit, dass du Dash mal über Bord wirfst also ich hab erstmal ne ganze Podcast Episode über das Thema Ausreden gemacht, da kann ich dir das da kann ich dir das werde ich auch verlinken in den show notes. Das Thema Ausreden ist hier natürlich ganz präsent, weil alles was du letztendlich Aufschiebst auf morgen ja, das kannst du auch heute schon besorgen und was mir da tatsächlich hilft ist mir natürlich eine große to do Liste zu schreiben, die wirklich direkt neben meinem Laptop.

Oder sogar mit Posts auf meinen Laptop Themen, so dass ich das die ganze Zeit sehe. Dann gibt es natürlich so etwas wie da gibt es ein wundervolles Buch oder über Produktivität, das heißt Eat the Frog also wenn es wirklich darum geht, dass du all die Dinge von Anfang an morgens direkt abarbeitest, auf die du halt keinen Bock hast, also eat the frog first in the Morning. Das hat mir auch persönlich sehr geholfen, dann ist es auch nochmal da gibt es auch noch ein tolles Buch über Produktivität, die 7 Wege zur Effektivität. So ist es von Stephen Covey. Auch ein wundervolles Buch, um wirklich mal zu gucken OK was ist jetzt gerade dringend und was ist wichtig? Weil oft schieben wir gerne die Dinge auf, die so wichtig sind wie zum Beispiel Sport machen oder mal wieder zu Hause anrufen und da halt irgendwie mal Hallo sagen und irgendwie mal ne geburtstagskarte schreiben an die Oma oder und das ist auch wirklich eine schöne Art und Weise beschäftigt sich mit dem Buch da gibt es eine Wunder gibt es wundervolle Tools, die du nutzen kannst, um aufzuhören, aufzuschieben und wirklich der da auch deinen Gedanken bewusst zu werden, weil das sind unsere Gedanken, die uns letztendlich in die Sabotage.

Das sind die Gedanken, die uns sagen das brauchen wir jetzt nicht zu machen und werde dir deinen Gedanken bewusst das sind die Momente, wo du Achtsamkeit praktizieren darfst, wo du mal deine Gedanken anschaust so krass ich erzähl mir gerade echt ne ganz lange Story, warum ich das jetzt gerade wieder aufschieben soll, warum das jetzt gerade nicht unbedingt wichtig ist, was ich jetzt gerade tun wollte, aber eigentlich steht hier auf der Liste und ich habe es schon wie lange auf dieser Liste ja schon auch jetzt n paar Monate, dass ich jetzt endlich mal irgendwie bei der Bank zum Beispiel. Wechseln wollte oder dass ich das und das Konto endlich eröffnen wollte oder dass ich den und den Brief abschicken wollte OK spannend wie jetzt auf einmal mein Verstand mir schon wieder mach das morgen, das brauchst du jetzt nicht machen ja, hast du jetzt keine Zeit für o du wolltest mir noch was zu essen kochen ah ja stimmt du wolltest ja auch noch deiner besten Freundin helfen beim Hochzeitskleid aussuchen Nein, Stopp sofort.

Es ist unglaublich wichtig, dass wir deinen innerlichen Frieden für deine innerliche Ausgeglichenheit für dein innerliches Selbstvertrauen, dass du anfängst, die Dinge. Durchzuziehen, weil in dem Moment, wo du immer wieder Sachen aufschiebst ja, kannst du jedes Mal ein bisschen an deinem Selbstvertrauen weißt du, wir glauben uns irgendwann selbst überhaupt nicht mehr, weil wir nehmen uns immer irgendwas vor, ohne machen sowieso nicht und dann, irgendwann sagen wir ja, das mache ich dann und dann und dann sind wir schon so ein Innerliches oder gehts schon innerer Quatsch wieso? Machst du sowieso nicht, ja und deswegen wirklich meine Liebe ich möchte dir von Herzen einfach empfehlen ab jetzt dieses Aufschieberitis is not your style OK es steht dir nicht OK also Boom ein nächster Punkt, der wirklich für mich auch nochmal ein riesengroßer Punkt, weil wir uns wirklich selber sabotieren ist, dass wir Menschen vermeiden, die uns die Wahrheit sagen.

Die uns trägern. Weißt du, das Ding ist, dass ich kann, damit gerade in diesem Moment sehr viel anfangen, weil ich auch eine Bekannte eine Freundin habe, die letztendlich meiner Meinung nach sich gerade unfassbar dolle selber sabotiert was Beziehungsleben angeht ja, sie ist so eine großartige, fantastische Frau und ist einfach mit einem Mann ja nicht mal zusammen. Aber so halb zusammen was weiß ich was da genau ist, der sie einfach nicht gut behandelt? Und wenn sie hat so ein paar Freundinnen, und das merke ich dann auch immer die sagen ja also, ich verstehe, dass du ihr seid irgendwo Seelenverwandtschaft diese Verbindung und das findet man nicht so einfach und ich sitz da und ich denk mir immer so Bullshit, so ein Bullshit und ich sag ihr das auch ich sag ja auch, ich sag jetzt ganz ehrlich meiner Meinung nach lebst du gerade überhaupt nicht deinen Maßstab du lebst überhaupt nicht deinen Wert er behandelt dich nicht gut und du hast einfach besser verdient und ganz ehrlich mir geht es auch nicht.

Gut, und ich merke dann auch oft, wie sie dann auch Abstand nimmt von mir und ich kann das natürlich verstehen. Natürlich kann ich das verstehen, weil im Moment ist es viel einfacher, mit den Freundinnen abzuhängen. Die sagen Ach ja, vielleicht ist er ja nur beschäftigt und vielleicht hat er jetzt einfach gerade so sehr seinen eigenen Prozess und kann einfach grad nicht ja gut. Dann hat er seinen eigenen Prozess und kann gerade nicht.

Dann soll er seinen eigenen Prozess ausloten. Wer bereit ist, dann eventuell noch mal ankommen. Ja, aber jetzt gerade ist es wichtig, dass du dich um dich kümmerst und das ist natürlich erst mal so die harte Wahrheit und da verstehe ich auch, dass sie mir auch da oft aus dem Weg geht und da kannst du aber für dich schauen, wo gehst du eventuell Menschen gerade aus dem Weg? Die ist vielleicht gut also, die ist auf jeden Fall gut meinen mit dir und dir wirklich auch die Wahrheit sagen, weil es ist auch nicht einfach immer die Wahrheit zu sagen.

Also meiner Meinung nach für mich ist es immer schwierig, wirklich Menschen darauf hinzuweisen, also vor allen Dingen Freunde in meinem Beruf ist das nochmal was anderes, weil da kommen die Menschen auch zu mir. Die sich verändern wollen, weil sie eine Veränderung wollen, aber in meinem Freundeskreis fällt mir das natürlich schwer zu sagen Hey, wenn du so weiter machst, dann fährst du einfach noch weiter und weiter und weiter gegen die Wand und lass es doch nicht so schlimm werden und jetzt hast du schon das ganze Wochenende geweint, wann willst du denn endlich mal einen Schlussstrich machen? Stop it das fällt mir schwer, weil in dem Moment will die Person das nicht hören.

Personen will nicht jede Veränderung, aber deswegen bitte, das ist selbst sabotage menschen zu meiden, die dir auch mal Dinge sagen, die wo du spürst. Ja irgendwo hat sie auch recht. Ja, aber deswegen geh ich lieber aus dem Weg, weil ich will die Wahrheit nicht hören und das ist auch gleich der nächste Punkt dieses in ungesunden Beziehungen zu bleiben, sich selbst nicht genug wert zu sein um zu gehen, weil ich hab ja neulich auf Instagram eine Liste gepostet von beziehungsweise Seiten meine Sunday beziehungsweise Seiten und in einer dieser beziehungsweise zweiten war, liebe dich so sehr, dass du gehst, wenn es Zeit ist, liebe dich so sehr wenn du, dass du gehst, wenn es Zeit ist es ist.

Also ich bin ja kein Fan davon, Sachen direkt, irgendwie ja links liegen zu lassen und nicht für Dinge zu kämpfen und nicht loszugehen. Aber ich bin auch der Meinung, dass es wichtig ist, dass wir nicht zu lange mit einer Person sind, die einfach sich vielleicht nicht verändern will, dich nicht gut behandelt, weil das ist auch selbst sabotage, weil wenn es dir nicht gut geht und du immer wieder runtergezogen wirst und du immer wieder wirklich sich persönlich weiterentwickeln willst, ja und aber trotzdem ja irgendwie dann aber auch nicht.

Schaffst dann wirklich, in deine Energie zu kommen, weil du in deinem Umfeld einfach vielleicht deinen Partner oder vielleicht ist es auch irgendwie ja jemand ganz Familienmitglieder sich immer wieder runter zieht, dann ist es Zeit zu gehen. Dann ist es Zeit zu gehen und da hab ich jetzt gerade diese Woche ganz persönlich eine Geschichte gehabt mit meiner Schwester. Ich habe mit meiner Schwester immer wieder ein gleiches Thema und es tut mir immer wieder weh.

Es tut mir immer wieder weh und ich hab dann jetzt eine ganz klare Grenze gezogen in der Liebe. Ja, man kann sich auch von Menschen in der Liebe distanzieren. Man kann Menschen auch aus der Ferne heraus lieben. Man kann auch Menschen aus der Ferne heraus mit denen verbunden sein. Ja, ganz wichtig. Du darfst tatsächlich auch vergeben und das bedeutet auch, dass du nicht unbedingt mit dieser Person eine ganz enge Beziehung haben musst. Das ist oft, denken wir, wenn wir vergeben, dass wir mit dieser Person einen Busen buddies sein müssen, müssen wir nicht.

Ja, das war für mich ein großer Durchbruch wieder diese Woche für mich zu verstehen. So wow ich kann tatsächlich meine Schwester in dem Fall lieben, und ich kann sie wertschätzen, aber ich kann trotzdem nicht abgrenzen und ich kann trotzdem sagen Hey auf die Art und Weise, wie das gerade läuft, möchte ich keinen Kontakt haben und das ist auch völlig in Ordnung und das heißt auch nicht, dass es für immer ist, aber jetzt gerade in diesem Moment, weil es mir einfach nicht gut tut, weil ich meine Energie und nicht tatsächlich aufpassen und mein Glas voll haben muss, weil ich tatsächlich mein Leben so erschaffen möchte mit geprägt von liebe, Verbundenheit, Glück, Erfüllung.

Und Fülle genau also nur mal so kurz, so meine Woche, da habe ich nämlich diese Woche bin ich auch einiges einiges an Emotionen durchgegangen, auf jeden Fall, was das Thema angeht, aber ich bin ja auch froh, dass ich inzwischen da sehr schnell meine Grenze ziehe und auch sehr schnell, ja mich für mich entscheide, aber weil ich das große Ganze sehe, weil auch der Grenzen ziehen, ist auch der nächste Punkt auf meiner Liste. Wie selbst sabotage aussieht Grenzen ziehen bedeutet auch selbst liebe. Grenze bedeutet aber auch Liebe, weil nur wenn du jemand anders.

Auch eine Grenze setzt kann diese Person ja vielleicht mal darüber reflektieren, ob das Verhalten angemessen ist oder nicht, nur wenn die Person eine Konsequenz sieht zudem wie diese Person ist ja, kann sie vielleicht mal darüber reflektieren, ihr verhalten irgendwie fördernd ist, um wirklich eine glückliche Beziehung zu haben oder zu führen und deswegen also das gilt bei Grenzen setzen geht es auch nicht nur um dich, es geht tatsächlich auch um die andere Person, weil oft setzen wir keine Grenzen, regen wir uns aber hart darüber auf, dass wir irgendwie, dass irgendwie eine Grenze überschritten.

Wurde aber wir setzen diese Grenze auch nicht, das heißt, die andere Person weiß ja auch gar nicht, was sie eventuell in Anführungsstrichen falsch macht und deswegen auch selbst Portage ist auch keine Grenzen setzen. Ganz klar ja und dann ein letzter Punkt und das ist, glaube ich, der wichtigste Punkt und das hast du wahrscheinlich, wenn du meinen Podcast kennst sehr oft schon gehört und das ist wirklich in die Verantwortung zu gehen, in die Verantwortung zu gehen, wie du dich fühlst, wie du letztendlich dein Leben lebst, wie du letztendlich, was deine Ergebnisse sind ganz wichtig, sondern dass du zu hundert Prozent in die Verantwortung geht über alles das was du gerade in deinem Leben hast.

Bei jedem Konflikt über jede Beziehung über jedes Arbeitsverhältnis über deine finanzielle Situation, über die Dinge, die du in deiner Freizeit tust, all diese Dinge hast du erschaffen du bist eine macht volle Schöpferin und du kreierst deine Realität, wenn wir auf dem Standpunkt stehen, dann sabotieren wir uns nicht mehr selbst, weil selbst sabotage ist Opferrolle das ist so ich arme, ich schaff das nicht und meine ganzen Ausreden und ich hab so viel zu tun und dies und das und jenes bullshit das ist 1 davor. Ein hundert prozent % kraft zu kommen zu, hundert Prozent erfolgreich zu sein, damit irgendwelche Leute abzustoßen.

Und wenn du aber wirklich dafür nicht Verantwortung gehst, alles das, was da ist, dann kann ich dir versprechen wirst du auch letztendlich ganz anders handeln und letztendlich dann auch ganz andere Ergebnisse haben, deswegen k in die Verantwortung erlaube dir deine Größe erlaube dir dein Potential fangen wieder an dich zu glauben hör auf dich selbst zu sabotieren, weil du irgendwie glaubst, dass du es nicht wert bist.

Hier in dieser Welt in irgendeiner Form deine Größe. Mit uns zu teilen und wenn du nicht an dich glaubst, dann helf, dann hole dir Hilfe, dass du wieder alles lernst an dich zu glauben. Es ist so unglaublich wichtig und ich bin ich gehe dafür wirklich jeden Tag los, weil ich sehe, so viele ich so viele Frauen, wo ich immer so denke so Wow wow, das ist einfach so viel hinter diesem Schleier, den diese Person gerade einfach vor sich gepackt hat und ich will diesen Schleier einfach weg holen und das ist um was es geht. Nimm mal diesen Schleier ab. Nimm ihn ab, OK und genieß mal komm mal wieder in den Genuss des Lebens, gibt immer wieder diesen Fluss des Lebens fick dich mit dem Vertrauen hin und erinner dich mal daran was für ein wunder du bist OK ihr lieben also ich möchte hiermit auch die Podcast Folge beenden.

Also ich könnte natürlich dann noch, da gibts so viele Arten und weisen wir uns noch weiterhin selbst sabotieren. Aber ich denke, ich habe jetzt erstmal so die Punkte aufgelistet, die ich meiner Meinung nach am wichtigsten finde in der Form, was ich mir auch am meisten. Regnet in meinem eigenen Leben als auch im Leben von meinen klient innen oder bekannten Freunden und ich hoffe sehr, dass es dir geholfen hat, gibt mir sehr gern Feedback, schickt mir gerne Nachricht auf Instagram zum Beispiel bei E Nicole Davidoff vielleicht sehen wir uns auch in Gruppen Coaching oder in der morgen routine komm unbedingt vorbei.

Ich hab ja auch immer sonntags einen Newsletter, melde dich sehr gerne an. Ich schicke dir jetzt aber erstmal ganz viel lieber in deinen Tag oder in deine Nacht und freu mich auf nächste Woche mathlab deine Nicole.