Episode: 188

Die 5 Säulen einer erfolgreichen Manifestation!

Thema: 5 Säulen/erfolgreich Manifestieren/

Hier klicken, anhören und abonnieren!

Frustriert es dich manchmal, dass es mit dem manifestieren noch nicht so klappt, wie du es gern hättest?

Fragst du dich woran das wohl liegt?
Vielleicht klappt es auch ab und zu mal, aber so richtig raus hast du es noch nicht?

Wenn du eine oder mehrere Fragen mit „JA“ beantwortet hast, dann habe ich diese Podcast Episode für DICH aufgenommen!

Ich reise gerade durch Europa und mache Retreats und Weiterbildungen. Ich arbeite Ortsunabhängig und lebe mein Traumleben! Das habe ich mir ALLES durch das Manifestieren verwirklicht! Und genau das, kannst DU auch!

Heute spreche ich in meiner Podcast Episode über die 5 Säulen einer erfolgreichen Manifestation. Du manifestierst in jedem Moment und heute teile ich mit dir, was es braucht, dies erfolgreich zu tun.

Ich wünsche dir viele Erkenntnisse bei meiner heutigen Folge.

Wenn dir der Podcast gefällt, freue ich mich riesig über eine Bewertung auf Apple Podcast, Spotify oder dein Feedback auf Instagram.

The best is yet to come!

Much Love,
Deine Nicole

Ready für eine 12-wöchige Reise in deine unwiderstehliche High-Value Woman Energy & deine Manifestation Power?

Yay, trage dich hier in die Warteliste ein!

Trage dich hier ein und erfahre als Erste alle News und Infos zum nächsten Start von Manifest like a High-Value Woman.

Ready für 16 Wochen High-Value Manifestation Energy und Transformation auf körperlicher, emotionaler, spiritueller und psychischer Ebene?

Mehr Inspirationen für dein Traumleben? Dann trage dich jetzt für meinen Newsletter ein und erhalte regelmäßig High-Value News.

Unbearbeitete Version: 

Hallo und schön, dass du hier im Mitarbei bist bei deinem Podcast Selbstbewusstsein, Sex, Appeal und Charisma to go. Ich freue mich, dass du da bist. Ich freue mich riesig, dass wir jetzt hier zusammen abhängen. Mein Name ist Nicole Davidoff Ich bin live und Beziehungscoaching Expertin im Thema Manifestation und heute geht es vor allen Dingen mal wieder das Thema Manifestation Can’t Wait a while und zwar um die 5 Säulen des Erfolgs. Reichen manifestieren. Ich freu mich so sehr mit dir in dieser Folge einzutauchen, meine eigenen persönlichen Erfahrungen zu teilen. In den letzten Monaten Wochen 20-22 was ich mir manifestiert habe was für Herausforderungen ich auch hatte in diesem manifestations Prozess, warum ich der Meinung bin, dass das normal ist und warum ich der Meinung bin, dass du deine Herausforderung, dass du die das ganze mal anders bewerten darfst und ich unterstütze dich heute dabei dich und deine Manifestations.

Bauer zu verankern und dir das Leben zu erschaffen, was du dir von Herzen wünscht, weil das Universum packt nicht einfach ein Traum in deinen Kopf, um dich zu ärgern, sondern du hast etwas in deinem Bewusstsein, weil du auch genau das oder noch was viel Größeres erfahren erreichen manifestieren kannst, also von daher ich freue mich riesig vor. Jetzt gleich losgeht du kannst dich auf die Warteliste schreiben.

Für meine Manifestation Bootcamp, weil es ist vor allem dieses Jahr wieder so viele, ja so viele tolle Dinge habe ich mir mein Leben gezogen und auch so viele meiner Klientinnen. Die letztes Jahr bei Manifestation Bootcamp dabei waren. Es ist so kraftvoll, sich auszurichten das neue Jahr Nestle das ist einer der kraftvollsten Dinge, die du tun kannst und wenn du auf der Warteliste stehst, dann bekommst n megageiles Geschenk also von daher Link in der Bio.

Ich freu mich riesig drauf und ja wenn du die Podcast Episode gefällt, dann teile Sie gerne mit Friends und Family mit deiner Community lass mich gerne Rezensionen da, also ich bin sowieso so dankbar, dass du heute Play gedrückt hast, dass wir diesen Podcast und so viele Menschen wie möglich gemeinsam bringen. Das ist für mich so ein riesen geschenk. Eine riesen Manifestation auch und ja, ich danke dir einfach von Herzen, dass du da bist und es geht jetzt auch los mit der heutigen Podcast Episode viele Erkenntnisse, viel Spaß und bis gleich. Heute geht es endlich mal wieder ums Thema Manifestation Ich freue mich, ich liebe ja dieses Thema, das weißt du und also wenn du schon länger dabei bist, auf jeden Fall und wann geht es um das erfolgreiche manifestieren, also die 5 Säulen des erfolgreichen manifestieren uns, weil wir manifestieren sowieso immer.

Ich glaub, das weißt du vielleicht schon ja, wenn manifestieren nicht nur, wenn wir morgens irgendwie Visualisierung machen oder ein paar Dinge aufschreiben, sondern wir manifestieren. Mit jeder Handlung, mit jedem Gedanke, mit jedem Gefühl, wir manifestieren den ganzen lieben langen Tag und oftmals manifestieren wir auch Dinge, die wir nicht wollen, und heute geht es darum, dass ich mit dir wirklich mal teile, was es braucht, also die 5 Säulen teile wie du erfolgreich manifestierst und ich kam auf diese Folge, weil ich sitze hier gerade in einem ganz süßen Erbin B mit Blick aufs Meer, in denia, Spanien und vielleicht hast du Instagram. Oder irgendwo mitbekommen ich reise gerade ja, ich reise gerade wieder so ein bisschen durch die Gegend und macht vor allen Dingen Weiterbildungen 4 retreats haben doch zu einer Hochzeit von meiner besten Freundin also n bisschen unterwegs und es sind einfach in diesen Momenten wo ich manchmal so mich ja ich manchmal selbst kneifen muss, weil ich so da sitze und denke Schuh ich lebe einfach mein Traum leben und das sag ich dir einfach, weil das halt einfach auch nicht immer so war und.

Da gab es so viele Jahre in meinem Leben, wo ich mir diese Realität, wie ich sie heute habe, einfach gewünscht habe ja, also es gab Zeiten in meinem Leben, da habe ich mich nicht wohlgefühlt und mein Körper, da war ich in einem Beruf gefangen, den ich absolut nicht geil fande ja, wo ich andauernd Geldsorgen hatte Freundschaften, die von toxischen Verhalten geprägt waren, Beziehungen, die ich immer wieder gegen die Wand gefahren hab.

Und jetzt, wenn du mein Leben anschaust und mein Leben ist ganz sicher nicht perfekt. Das ist ein anderes Thema, weil glücklich heißt nicht perfekt, aber mein Leben ist glücklich, ich bin glücklich und es hatte viel mit diesen 5 Säulen zu tun, die ich heute mit dir teile, weil ich habe mich wirklich in den letzten Tagen nochmal hingesetzt und überlegt, so Nicole. Wie hast du das gemacht? Übrigens es regnet hier gerade ganz intensiv also falls du irgendwie dich wunderst du haben hast, wenn du hast, ich weiß gar nicht, aber ich hör auf jeden Fall.

Das hört sich total schön an. Ist der Regen also wir sitzen jetzt hier gemeinsam in Regen und ja, wir sprechen, weil diese 5 Säulen des Erfolgreichen manifestiert und was für mich einfach die Game Changes waren und wenn du dir diese 5 Säulen aneignet, dann bist du so eine krasse High Value Manifestation Queen, das kann ich dir versprechen already ich würde sorgen wir starten direkt einfach mal durch, weil die erste Säule des Erfolgreichen manifestieren ist. Dada Bewusstsein habe ich schon hundert mal drüber gesprochen, werde ich immer wieder darüber sprechen, weil nix ohne Bewusstsein.

Keine Veränderungen ohne Bewusstsein, kein Wachstum ohne Bewusstsein es ist unglaublich wichtig, dass wir aus diesem Autopilot aussteigen. Was bedeutet Bewusstsein? Bewusstsein bedeutet halt wirklich bewusst im hier und jetzt zu leben, auch die bewusst zu sein, dass du nicht deine Gedanken bist, aber ich gehe jetzt nochmal weiter du bist nicht deine Gedanken, aber deine Gedanken okay kannst du, wenn du bewusst bist, auch einfach vorbeiziehen lassen, weil manchmal glauben wir Bewusstsein bedeutet gedankenlos zu sein und das wirst du nie sorry, dass es jetzt hier der news flash. Du wirst nie gedankenlos sein, du bist ein Mensch und ich kann dir nicht mehr versprechen, dass du komplett negativ frei Gedanken frei sein wirst, ja, das ist beeing human.

Aber was Bewusstsein der ermöglicht ist, diesen Gedanken nicht mehr so viel Aufmerksamkeit zu schenken, dich mit diesen Gedanken nicht mehr zu identifizieren wahrzunehmen. Ja, spannend O das sind vielleicht gerade diese Gedanken und dann aber wirklich ganz bewusst den Fokus neu auszurichten. Bewusstsein ist auch etwas, was du nicht einfach so mit so einer. Deine die du kurz schluckst einfach dann ja in dein Leben integriert, sondern das ist tägliche Arbeit. Bewusstsein ist täglicher Arbeit und Bewusstsein kann auch extrem unbequem sein, weil es so oft sind wir in Wien so einem wie in einer Seifenblase unterwegs wir sind zu dissociation, also dissoziiert, ja, was so viel bedeutet so wie schweben so in unserem Kopf.

Wir sind so unseren to do listen, wir sind in der Vergangenheit, wir sind in der Zukunft, aber wir sind nicht hier. Wir erleben das Leben nicht hier. Wir haben uns so abgekapselt von uns selbst, von unserer eigenen Authentizität, ja von unseren eigenen Gefühlen, unserer Gefühlswelt und das ja ist etwas, was uns unglaublich schadet, was uns überhaupt nicht dient, ich meine, jetzt will ich springe jetzt den Rahmen des, wenn ich jetzt so tief einsteigen, warum wir das getan haben. Das war auch ne Schutzmechanismus und deswegen ist es nicht so, dass du irgendwas falsch gemacht hast, weil das war auch ganz also in ganz vielen Fällen oder eigentlich in allen Fällen.

Irgendeiner Form einen Schutzmechanismus im Zusammenhang mit deiner Kindheit durch oft traumatische Erfahrungen und du hast dich dann irgendwie so abgekapselt? Also es war fast zu schmerzhaft, du selbst zu sein und du wurdest dann so du hast dann einfach so neben dir hast einfach von dir selbst entfernt und Bewusstsein und diese Praxis die bringt dich halt zurück in diesem Moment die bringt dich zurück ins hier und jetzt die bringt dich zurück in dein Leben in deinem sein und das kann am Anfang unbequem sein. Und das können so Dinge sein wie zum Beispiel, dass du erst mal, also wenn ich jetzt mal bewusstseins training spreche, was ich jeden Tag mache by the way jeden Tag mache ich bewusstseins training, also geht gar nicht anders.

Es ist also es ist nicht einfach etwas, wo du mal kurz Coaching machst oder Therapie und danach bist du so OK Jetzt bin ich bewusst nee, das ist jeden Tag und weißt du das fängt bei den kleinen Dingen an, wenn du morgens wach wirst, erstmal deine Füße auf dem Boden zu spüren, einen tiefen Atemzug zu nehmen. Dein Körper immer mal wieder zu spüren, ja, jetzt gerade, während du mir zuhörst mal die Kleidung an deinem Körper zu spüren, mal den Regen zu horchen.

Ja, also mal wirklich zu hören was höre ich eigentlich so außerhalb mir ja also wirklich deine Sinne auch benutzen und im hier und jetzt anzukommen und das ist auch etwas, was du trainieren darfst wie so ein muskel wie so n ja achtsamkeits muskel ja du gehst ja auch nicht ein einziges Mal ins Fitnessstudio hast, sondern Sixpack das Bedarf halt die seine Zeit und ja, da möchte ich nicht einfach zu empowern, dass jeden Tag und immer wieder zu integrieren und wenn du vielleicht schon mein Podcast ich spreche immer wieder darüber warum weil? Es ist einfach die Quintessenz es ist die Quintessenz, dass du dich wieder in dein Körper verankert, dass du wieder im hier ankommst und dein Leben lebst, dass du dich wieder mit deiner Intuition verbindet, weil jetzt kommt ja dein wenn du Bewusstsein hast, dann bist du mit deiner Intuition Connected ich bekomm so oft die Frage Nicole weiß jetzt der Unterschied zwischen meinem und meiner Intuition und das weißt du, wenn du dir bewusst bist, das weißt du, wenn du viel Bewusstsein praktizierst, weil du dann einfach ein krasses körper bewusstsein.

Doch hast und deine Intuition lebt in deiner in deinem Körper auch deine Angst lebt in deinen Körper, deine Gefühlswelt lebt in deinem Körper das heißt, wenn du im bewusstseins level hast, was einfach trainiert ist, dann kannst du da sitzen und sagen A spannend, OK das ist jetzt gerade meine Intuition oder o krass, das ist jetzt gerade meine Angst bei mir. Ich weiß, das ist ganz klar und wir brauchen unsere Intuition so krass bei manifestieren. Weil weißt du wenn du jetzt zum Beispiel setzt, vielleicht möchtest du die finanzielle Freiheit manifestieren, vielleicht möchtest du dir deinen Traummann vielleicht ein Haus am See, vielleicht einfach auch ein ganz bestimmtes Gefühl, ja in der richtigen Frieden oder whatever dann ist es ja ein Wunsch oder eine Bestellung, die quasi raus schickst ins Universum und diverse hört immer zu ja und das Universum will auch immer für dich arbeiten, aber dann kommt das Universum und wird die kleine Impulse schicken.

Kleine Ideen schicken, ja, um wirklich dahin zu kommen, was du dir manifestieren willst. The Universe of response to action also du darfst auch dafür losgehen. Das ist ja nicht so, als ob. Einfach so den Weihnachtsmann schreiben, also 4 Jahre alt sind und sagen Hallo lieber Weihnachtsmann, ich war dieses Jahr brav kannst du mir bitte mal ja n Pony vor die Tür stellen is not going to happen? Ja, der Weihnachtsmann kommt nicht vorbei und das Universum ist nicht der Weihnachtsmann und bringt dir ja, bringt sie vorbei. Not how it works ja, sondern es geht darum, dass du dir ein Ziel setzt oder dass du dir ja deinen Wunsch aufschreiben oder quasi dass du so laut Aussprichst.

Und dass du da natürlich schaust OK Universum Now Let’s Start the Creation Process können wir arbeiten jetzt zusammen und dann schickt ihr das Universum Ideen weißt du, wenn ich jetzt zum Beispiel mein Weg in meine finanzielle Freiheit anschaue? Ich meine, ich habe wirklich aus meinem Geld schon mal ja nicht mit meiner Coaching Business rausgeholt, das denken immer die meisten, aber das war ist nicht so. Ich habe meinen, mich aus meinem Coaching aus meinem Geld Schlamassel rausgeholt. Mit etwas ganz anderem. Ja, wenn du bei Manifestem Masters dabei war, es dann weißt du das.

Ja, das war ein ganz anderer Weg, aber ich weiß auch, wie dieser Moment war, wo ich so war, so OK Ich brauche jetzt eine Lösung hierfür. Was kann ich machen? Und dann habe ich angefangen, viel bewusstseins training zu. Machen das heißt, ich habe mich jeden Morgen zum Beispiel angefangen an die Stelle zu setzen jeden Morgen und hab einfach auf meine Sinne gelauscht einfach nur was hör ich ohne zu bewerten was rieche ich? Was schmeckt? Ich habe meinen Körper gespült, war in diesem Moment und dann kamen die kleinen Wunder auf mich zu geflattert ja, die mich letztendlich rausgeholt. Haben als allererstes Step One aus meinem ganzen Geld Schulden, pleite sein und so weiter und so fort und von da ging es halt einfach weiter, weil in diesen Momenten oft wo wir da sitzen und unser online banking zum Beispiel angucken und auf unserem Online Banking einfach irgendwie keine Ahnung wie im Minus sind wir da sitzen und halb ne Panikattake bekommen und sagen Shit, shit, shit shit wie soll ich soll ich überhaupt diesen Monat überleben? Und da in diesem Moment bist du so im Kopf gefangen bist du so irgendwie im stress modus okay, da hörst du nicht die leise stimme deiner Intuition.

Die Degrade, vielleicht eine Multi Millionen Dollar Idee mitgibt ja, die hörst du im Moment nicht, weil du bist im Stress, das heißt dein Nervensystem ist aktiviert, wenn dein Nervensystem aktiviert ist, dann bis zum Fight Flight Freeze oder Phone Modus. Das heißt, du bist wirklich ja im stress modus und du hast keine Zeit, weil dein Körper glaubt litschi ich bin in Lebensgefahr. Das heißt du hast keine Zeit, OK um deiner Intuition zu lauschen in solchen Momenten also glaubt deinen Körper auf jeden Fall.

Deswegen ist diese Praxis diese Routinen auch einfach so unglaublich wichtig. Diese High. Von den ich so sehr so oft spreche so oft ja, da hab ich auch bald was für dich weißt du dazu unbedingt mal pattern of pain oder pattern of choice ich jetzt genannt habe? Das ist mein Coaching Tool, darüber habe ich letzte Woche im Podcast gesprochen. Das ist da hilft auch übrigens manifestations Prozess so unglaublich weil also was ich entwickelt habe ich letzte Woche darüber gesprochen. Ich will jetzt nicht so dolle drauf eingehen, aber hilft mir mega manifestations Prozess. Weil es geht nicht darum, dass wir nie wieder aktiviert sind oder getriggert sind oder dass unsere Kern Glaubenssätze getriggert sind oder so was, sondern es geht darum, auch schnell auszusteigen und die schneller du aussteigst, desto schneller bist du einfach wieder in diesem bewussten Zustand und du schneller wieder in diesem bewussten Zustand bist, desto schneller manifestierst du die Dinge, die du dir wünschst.

Ja also deswegen Bewusstsein erleben A und o ich werde darüber immer und immer und immer wieder sprechen. Ja, vor allen Dingen weißt du was die Bewusstsein gibt. Und das ist meiner Meinung nach für mich immer und immer wieder das, was einfach alles bedeutet ist natürlich freiheit zu wählen. Ja, wenn wir im Autopilot sind, dann sind wir genau wie sagt im Autopilot, das heißt, Wir sind Fremdgesteuert, irgendwas fährt da unser Leben und wir sind so ein bisschen so die Beifahrer und haben so keine Nichts zu sagen, wo es eigentlich hingeht ja, Bewusstsein gibt dir die Möglichkeit, wieder eine Ausfahrt zu nehmen.

Wenn ich jetzt mal. Letzte Woche ja, wir in den Shows, die gratis runterladen können bei The Way ja, aber das ist für mich das Größte dieses Gefühl von Freiheit. Was mir das gibt und wenn wir jetzt auch noch mal kurz auf Geld zu sprechen kommen, weil viele Menschen sich natürlich mehr Geld manifestieren wollen, dann Geld OK verbinden. Die meisten Menschen mit Freiheit OK mit dem Gefühl von Freiheit.

Und wenn wir jetzt nochmal über die manipulations prozess sprechen, wenn du da schon ein bisschen Erfahrung hast auch von anderen Coaches oder anderen Lehrern oder whatever, dann wird ja immer gesagt wie willst du dich fühlen? Wie willst du dich fühlen? Und so oft OK ist natürlich der Sache ja was für ein Gefühl gibt mir Geld, das Gefühl von Freiheit naja, hier fängt die Freiheit schon an, weil es ist ja so du Manifestierst erfolgreich, wenn du das Gefühl, was du mit deinem Traum verbindet, immer wieder fühlst naja, hier wenn du Bewußtsein praktiziert und darin richtig trainiert bist, dann kann ich dir versprechen wie soll das Gefühl von Freiheit haben? Wenn ich merke, ich bin auf diesen Kreisverkehr? Ja, wenn ich jetzt nochmal das.

Also mir anschaue und ich nehme Ausfahrt ich bin im Moment fühle ich mich so frei, weil ich bin so geil, ich hab das geschafft, ich konnte wirklich einfach aussteigen und das ist für mich super empowering und ich hoffe für dich einfach auch und ich kann dir versprechen, dass wirklich zu einer sowas von High Value Manifestation Queen machen. Ja, das war die erste Säule des erfolgreichen manifestieren des Bewusstseins, schreibt das super gerne irgendwo auf, falls du nicht gerade am Autofahren oder Fahrradfahren oder sowas bist, so die zweite Säule des Erfolgreichen manifestieren.

Ist die Verantwortung auch das ich sage es immer wieder ich werde es immer wieder sagen, weil es ist einfach auch die logische Konsequenz von Bewusstsein also. Es ist wirklich, wenn du dir bewusst bist, dann kannst du gar nicht anders als eine Antwort auf die Dinge zu finden, also quasi in die Verantwortung zu geben zu gehen. Ich finde eine Antwort, ich gebe auch meinem Leben und meinen Erfahrungen einen Sinn. Verantwortung über die eigenen Ergebnisse so wenn du auf dem Standpunkt steht ey, ich bin eine Manifestation Screen, ich manifestiere immer und das ist auf dem Standpunkt stehe ich in meinem Leben dient mir kann dich nur zu einladen mehr mit mir hier auf diesem Standpunkt mal ein bisschen zu chillen ja, wenn du auf diesem Standpunkt stehst, dann wirst du immer und immer wieder schauen OK wozu manifestiere ich mir gerade Dinge in meinem Leben, die mir nicht dienen weil? Und das ist wichtig? Wenn wir Verantwortung übernehmen wollen für die geilen Sachen, die wir manifestieren, so wie ich jetzt gerade diese fantastische Reise, die ich mir manifestiert habe oder auch andere Dinge, die in 20-20 einfach für mich wahr geworden sind, kann ich ja gleich nochmal darauf eingehen, dann muss ich aber auch für die Dinge, die nicht so geil sind, Verantwortung übernehmen und glaub mir davon gibt es auch einige und es ist manchmal nicht so geil für mein Ego jemanden kurzes Beispiel zu geben.

Ich wollte dieses Jahr zum Beispiel eine weitere Mitarbeiterin manifestieren. Also die wirklich mit mir in Namibia zusammenarbeitet, gemeinsam mit mir und Ina im Büro also nicht remote, sondern wirklich da physisch da ist ja es ist nun mal so Namibia so viele Menschen sind wir nicht in Namibia, vor allen Dingen Windhuk nicht und natürlich ist Namibia nicht deutschsprachig komplett ja, natürlich. Es waren deutsche Kolonie und sprechen auch viele Menschen in Deutsch, aber auch nicht so. Deutschland Deutsch ja, das ist so das eine und dann haben wir auch super viele von vornherein gesagt, so Nicole.

Das ist einer der schwierigsten Dinge. Die du erleben wirst in Namibia ein Unternehmen aufzubauen, wenn du mit Menschen ja physisch arbeiten willst, ist einfach, dass da nicht du wirst nicht viel Auswahl haben, ja, und ich so ja, ich will meine Informationsquelle ich da würde mit dem Vater so n bisschen diskutiert, weil er meinte das war auch für ihn in seinem, er hat ja auch ein Unternehmen aufgebaut, immer das schwierigste Menschen zu finden, die wirklich hinter der Vision stehen und wirklich sagen Hey cool, das machen wir jetzt und dann hatte ich auch mit jemandem angefangen im Januar, das haben wir so probearbeiten gemacht.

Das war ne ganz nette. Die nette Frau, aber das ging gar nicht, also das ging so nach 2 Wochen oder so hab ich schon gesagt OK das ist OK nein, OK aber natürlich mache ich dann immer weiter und dann habe ich noch eine weitere Person eine Chance gegeben. Wir haben dann auch wirklich mal ich glaub 6 Wochen s ausprobiert oder sowas und das war wirklich für mich stressig, weil das war wirklich eine richtige scheiß Erfahrung und das hat auch wirklich nicht besonders geil geendet, weil das einfach so fast in einem Konflikt auch geendet hat, weil sie einfach und ich. Unsere Frequenzen können wir sagen einfach mal so und lassen es dabei stehen, das hat gar nicht funktioniert und das hat mir natürlich weh getan, weil ich war so mein Gott, das ist mein Unternehmen, das ist so weißt du meine Vision, die Welt zu verändern und ich hab das irgendwie nicht verstanden, wie Menschen da nicht so hingehen können und nicht verstehen können und so und das war auch irgendwie für mich eine wichtige Löhning irgendwo ja und dann mach ich aber genau das, was ich immer tue.

Ich frage mich Nicole, Du hast jetzt gerade diese Situation zum Beispiel mit dieser mit dieser fast Mitarbeiterin. Manifestiert O das war ne scheiß Situation, sie ist irgendwie keine Ahnung, ne irgendwann mal so betrunken zur Arbeit gekommen nordkehdingen sie ist betrunken zur Arbeit gekommen und das war auch der Tag, wo ich sie dann natürlich gehen lassen habe, aber das war für mich so respektlos und sowieso auch alles andere so die Art und Weise des ging einfach gar nicht, aber ich hab mich gefragt wozu habe ich mir diese Erfahrung manifestiert? Und das ist meine Liebe.

Most empowering thing, you can do und das ist so schwer für uns, weil das ist so. Wie meinst du Nicole, wie habe ich mir das manifestiert, weil manchmal so richtig harte, schwierige, herausfordernde, pain ful Dinge in unserem Leben in unserer Realität sichtbar sind? Und wenn wir uns diese Frage stellen müssen, was habe ich damit zu tun? Das ist oft so, als ob wir glauben, dass wir schuld sind, aber du bist nicht schuld, wenn ich schuld daran, dass sie besoffen zur Arbeit kam, meine Verantwortung aber da drin war okay und sowieso in diesen ganzen 6 Wochen Zusammenarbeit meine Verantwortung darin war das ich beim Vorstellungsgespräch.

Schon wusste, dass sie nicht für meinen für mein Unternehmen geeignet ist, ich habe aber mich so ein bisschen bequatschen lassen, weil sie den Job unbedingt wollte. Natürlich wollte sie den Job gerne, weil ich auch gut bezahle und das sind natürlich ein sehr schönes, flexibles Arbeits. Ja Arbeitsumfeld ist bei mir, aber ich habe in dem Moment meiner Intuition nicht zugehört, weil ich auch keine anderen Optionen hatte. Nicht so wenn Deutschland irgendwann 50 Kandidaten hast für den Job, sondern sie waren im Moment die. Einzigste ich hatte gerade schon die andere Erfahrung gemacht mit der anderen Person n paar Monate vorher, wo es auch nicht geklappt hat ich war so n bisschen desperate, ich war so ich will jetzt echt jemanden finden, weil ich brauche jemanden, ich will nicht immer nur mit wie A, also mit virtuellen Assistentinnen mit meiner Lucy, also in Europa oder wo auch immer in dem Moment gerade ist arbeiten nicht mit jemand.

Da haben in meiner Zeitzone ja und dann habe ich meine meiner Intuition irgendwie gesagt sorry, aber ich mach das jetzt probier das jetzt. Und hab irgendwie diese Person ich wollte die fast ändern, ich war so ach komm, ich werde dich begeistern und dann wird die anders. Aber nein, die war im Vorstellungsgespräch schon war das ein ganz klares Nein, es war ein hoher Body no und ich hab ihr trotzdem die Chance gegeben und das war mein Learning.

Da drinne. Das heißt wenn wir in die Verantwortung gehen, über die Dinge, die wir uns im Außen manifestieren, dann lernen wir etwas und wenn wir etwas lernen, dann fühlen wir uns wieder gut, weil, dann sind wir wieder in diesen Wachstumsprozess. Und wenn wir in diesen Wachstumsprozess sind, dann sind wir ein, das ist unser natürlicher Zustand. Ja, und deswegen, das war so wichtig für mich und ich habe so viel aus dieser Situation gelernt, so viel und dann drumherum ein paar Monate später habe ich Yvonne manifestiert und Yvonne ist jetzt seit 2 Monaten gerade mal wenn überhaupt, ja im Unternehmen, und ich weiß einfach, sie ist perfekt fürs Unternehmen und Spannenderweise.

Beim Vorstellungsgespräch wusste ich das sofort. Ich hab sie tatsächlich schon auf Partys vorher. Sie kommt aus Deutschland und hat eine Bibiana geheiratet. Also ich hab sie vorher bei Partys schon kennengelernt und hab sie schon ausgecheckt ja sowas o, ich würde, was sie beruflich macht und so also wenn sie schon vorne rein von Mensch war, wo ich das Gefühl hatte OK sie hat so ne ganz bestimmte Energie, die zu mir passt und die vor allen Dingen zu einem Unternehmen passt und ja, dann habe ich mir irgendwann meine, da hab ich das mir manifestiert, was ich mir von vornherein gewünscht hätte und das ist halt auch wichtig zu wissen es geht nicht darum zu sagen, OK in 20-20 wünsche ich mir.

Meine eine super tolle Mitarbeiterin und dann davon auszugehen, dass das Universum doch kein Problem hier Hallo, hier ist DHL klopft an der Tür hier ist eine Mitarbeiterin nein, es ist ein Prozess, weil das Universum gibt dir nicht, was du willst. Denn das Universum gibt dir ganz oft erstmal die Learnings, um dann zu bekommen, was du willst. Also nochmal, das ist ein Satz schreib dir den auf das Universum gibt dir nicht, was du willst. Das Universum gibt dir die Learnings die Lessons. Die Erkenntnisse. Die du brauchst, um dann zu bekommen, was du willst. Das ist der Prozess und Verantwortung der Love It Right in the Das ist letztendlich, was dich zur Manifestation Screen macht, weil du dann auch das Ganze so n bisschen mit Spiel anschauen kannst und sagen kannst o warum hab ich mir das manifestiert diesen Quark ja, ich sag das so oft, wenn du meine Freundin, Mitarbeiter, Familie Max fragst die das werde ich so oft sagen wozu habe ich mir gerade diese Erfahrung manifestiert? Universum schick mir mal ganz klares Zeichen warum OK warum hab ich mir das manifestiert und ich meine, das geht soweit OK früher in meinen Beziehungen ich mache das Thema Manifestationen schon eine lange Zeit schon also ich hab mein erster touch point, war ja wirklich mit 13 also vor zwei und zwanzig jahren ja, das heißt auch das Thema Verantwortung.

Das ist schon eine, ist schon ziemlich lange in meinem Kosmos unterwegs und auch damals, wenn ich mir irgendwelche komischen Sachen mit Männern manifestiert habe, wo wirklich ich mich so hart in die Opferrolle hätte packen können. Ja, da hab ich mir auch schon diese Frage gestellt, also nicht so wie ich es jetzt tue. Ich entwickele mich natürlich extrem s genauso wie du, aber es war trotzdem auch etwas so Dienliches in Beziehungen in Streit so war habe ich mir gerade diesen Streit manifestiert wo habe ich vielleicht nicht meine Grenzen gesetzt, habe ich vielleicht nicht klar kommuniziert wo kann ich vielleicht noch in meiner Kommunikation besser werden? Und auch jetzt übrigens jetzt habe ich zum Beispiel Yvonne manifestiert wow, jetzt bin ich nochmal in einer ganz anderen Rolle.

Jetzt bin ich so in der Rolle als Chefin. Ich war auch vorher mit Ina schon auch mit Lucy und ich habe ein paar Freelancer, mit denen ich arbeite, habe ich trotzdem. Meinen Unternehmen wächst gerade und ich bin jetzt gerade in dieser Rolle von der Chefin, das heißt, Ich bin konstant am lernen. Ich bin konstant, auch mich am verbessern, das ist einfach notwendig, wenn man ein Entrepreneur ist. Wenn wir als Unternehmerin es geht gar nicht anders und ich versuche es auch wirklich in jedem Lebensbereich, und das hat nichts mit Optimierung zu tun. So ich bin nicht gut genug. Jetzt muss ich mich selbst optimieren.

Das hat was mit Wachstum zu tun, und das ist meiner Meinung nach super statt voll ja, und jetzt kannst du jetzt auf jeden einzelnen Lebensbereiche übertragen. Also ich habe jetzt mit dieser Manifestation die das Beispiel genannt also du kannst es mal bei dir schauen dieses Jahr OK war etwas was du dir vielleicht meine diskutiert hast oder vielleicht auch nicht manifestiert hast und was hast du dir stattdessen manifestiert, weil ich so die erste Hälfte von 20-20 war, so toll ich habe mir das Ziel gesetzt, eine Mitarbeiterin zu manifestieren und einige Zeit irgendwelche Drama und Quatsch mit irgendwelchen Mitarbeitern.

What the Health going on und schau dann mal okay was für eine Antwort kann ich darauf finden? Welchen Sinn kann ich dieser Situation geben? Was kann ich daraus lernen? Ich kann dir versprechen, dass es so geil und das wird sich so Empowern bitte schreib mir und sag mir wie das für dich war ja so. Jetzt geht es weiter mit der dritten Säule, einer erfolgreichen Manifestation, und das ist Commitment und das ist natürlich auch wieder so geil. Das ist so aufeinander aufgebaut, weil ich war weiterhin committed. Ich habe nicht das Handtuch geschmissen oder die Flinte ins Korn oder wie man das sagt und gesagt.

So ist nix für mich, ich arbeite einfach weiter mit Remote Menschen zusammen, also Menschen, die irgendwo leben und der Wunsch, jemanden wirklich noch fest in meinem Büro zu haben ist egal ist egal, soll nicht sein, das macht dann immer Quatsch hier, ganz gerne ja, dann soll es halt nicht sein so OK dann soll es halt nicht sein. Die finanzielle Freiheit soll halt nicht sein. Der Traum der soll halt dann einfach nicht sein, das Universum Suggestiert zu Nicole dass ich Single sein soll, dass ich pleite sein soll, dass ich unglücklich sein soll halt nicht sein. Das ist so n Bullshit.

Das ist übrigens dein Ego quatschi Hallo, liebe Grüße, das ist totaler Quatsch, weil dein Leben braucht Commitment diese Arbeit braucht Commitment. Ja, ich habe nie aufgehört OK zum Beispiel für meinen Ortsunabhängiges Leben zu kämpfen, das ist etwas ein Traum gewesen. Okay, also eine Manifestation gewesen, mal wieder zurückkommen zu dem, was ich jetzt gerade wieder erlebe ich bin hier gerade am Reisen, arbeite jeden Tag ganz normal orts unabhängig ich. Liebe es o k und das war eine massiver Traum in meinem Leben. Und seitdem ich denken kann OK das war für mich einfach eine Sache ich wollte nicht in einem Büro sitzen und all The Time ja, ich liebe die berufsarbeit, ich wollte beides, ich wollte n geiles Büro haben, wo ich sein kann.

Most of the time und wenn ich Bock hab, irgendwo hinzugehen und von da aus zu arbeiten, dann wollte ich das auch und glaub mir, da gab es Zeiten in meinem Leben. Natürlich war ich so boah, vielleicht ist es doch nicht für mich. Vielleicht bin ich so jemand, der ja im Büro sein sollte und ja an einem Ort sein sollte. Und dann halt natürlich kann diese Stimmen hoch und natürlich waren da irgendwie diese ganzen Zweifel durchgekommen sind aber dann hat immer Commitment gesiegt immer und das war auch wieder vor meinem Coaching Beruf. Ich wusste noch nicht wie ja, ich habe ja damals im Film gearbeitet und im Film war das ja dann so, das ist ja schon mal so ein bisschen Projekt.

Basis war das heißt. Manchmal haben wir 3 Monate Hardcore durchgearbeitet und dann hatten wir halt irgendwie so mal 6 Wochen frei oder so ja, also wenn ich, wenn man so Projekte gemacht hab und dann in den 6 Wochen, weil ich so cool da konnte ich dann wenigstens schon mal irgendwo hingehen, wenn ich das wollte, aber das war dann auch nicht wirklich arbeiten, weil das war dann eher so. Urlaub und das hat dann einfach unglaublich viel Geld gekostet, welches ich nicht hatte und so richtig hat das nicht funktioniert und ich weiß noch zum Beispiel auch retreats ich war schon immer ein großer Fan von Retreats also ich meine so richtig retreats machen tue ich erst seit so komme ich überleg mal seit 8 Jahren regelmäßig, weil es erst dann so konnte ich meine vor 8 Jahren konnte ich mir das auch noch nicht leisten, ich hab halt nur andere Prioritäten gesetzt oder hab ich Geld geliehen oder sowas ja aha.

Aber ich war schon immer ein Fan davon, ich habe damals ich glaube, mein erstes Bear, Yoga Surf Retreat und das war immer für mich so etwas, wenn auch Leute darüber gesprochen haben. Auch in der Filmwelt, weil natürlich viele Schauspieler und so weiter die waren immer wieder bei Retreats sind Fasten und diese ganzen Sachen hier interessiert und da hab ich schon immer gesagt ja früher, ich war so boah, ich will so gerne irgendwann einen Job haben, wo ich halt einfach bei Retreats sein kann und von da aus arbeiten kann ich mein weit weg von coaching Industrie bla naja, ich dachte noch so ne, wenn in dem Moment darüber überlegt ja was kann man denn werden oder was kann man denn machen um das zu machen? K kann man irgendwie keine Ahnung, Drehbuchautorin habe ich sogar probiert, ich hab sogar Drehbücher geschrieben, ja war nicht meins auf gar keinen Fall oder Autorin so irgendwo man sitzt den ganzen Tag schreibt aber das ist einfach nicht das, was für mich mein Dama ist.

Das ist nicht meine Berufung. Aber ja, ich wusste nicht wie ich das hinkriege. Ja, ich wusste nicht, aber ich war committed. Das ist die dritte Säule. Das ist einfach. Dadurch Bewusstsein schafft man auch wieder Commitment, weil das Ding ist, wenn du dir bewusst bist, dass dein Quatsch dir 10000 Gründe nennt warum jetzt irgendwas nicht funktioniert und warum irgendwas nicht möglich ist, dann kannst du immer wieder dein Commitment quatschi dein Commitment Anteil ja anschalten und sagen I’m committed ich weiß noch nicht wie aber ich werde herausfinden ich werde es herausfinden. Ich werde herausfinden, wie ich dem nachgehen und wie das irgendwie kommt und ich werde bewusst sein praktizieren und das Universum. Gib mir den Weg, zeigen einen guided, weil sie Universe 1 guided by the Universe einer meiner lieblings sätze einen satz, den ich bis heute immer und immer wieder nutze, wenn ich irgendwie nicht weiter weiß i am Guided by the Universe und das Universum hat was getan a guided me to work this jetzt sitze ich hier und denken Wow, aber das war eine Zusammenarbeit mit dem Universum und ich habe einfach nie aufgegeben und das ist auch etwas, was ich mitnehme mein ganzes Leben davon schon von dieser Erfahrung.

Ist einfach nie aufzugeben, so mit allem, was ich noch manifestieren will mein Leben und das sind viele Dinge. Ich habe große Träume, ich werde nie aufgeben, nie. Das ist einfach für mich ganz klar bis meinen letzten Atemzug, den ich auf diesen dieser Erde nehme. Ich werde losgehen für die Dinge, die mir wichtig sind und ich werde auch und jetzt kommen wir zur nächsten Säule commitment, bisschen kürzer. Wir kommen jetzt zur nächsten Säule und das ist das Vertrauen.

Ja, also. Dritte Säule, Commitment, Vierte Säule des erfolgreichen Manifestieren. Das vertrauen ich werde immer und immer wieder dem Universum und dem Leben vertrauen und das ist auch eine Entscheidung. I US Trust kennst du vielleicht von mir mein lieblings mantra? Ich werde immer und immer wieder vertrauen und ich möchte dir natürlich, indem ich dir von meiner Story erzählen, einfach den Mut machen ich möchte dich empowered dich mit mir gemeinsam auf diesen Standpunkt zu stellen, damit du dir auch die Sachen erschaffen manifestieren kannst OK die du dir von Herzen wünschst. Weil das Universum Pakt nicht einfach den Traum von orts unabhängigen arbeiten oder von der finanziellen Freiheit in deinen Kopf, um dich zu ärgern das Universum würde das nicht in den Kopf packen, wenn es nicht möglich wäre, genau das zu erreichen oder etwas Besseres und jetzt kommt was Besseres, weil Vertrauen bedeutet auch okay, dass du flexibel bleibst und da steigen die meisten Menschen aus.

Aber wenn du jetzt hier schon bist und dieser Podcast Folge, wird lang OK und du bist jetzt immer noch dabei. Nach einer halben Stunde. Dann weiß ich einfach OK dass du committed bist und gleichzeitig auch flexibel bist offen bist für die Wunder, die das Universum mitschickt weil das Ding ist wir wollen ja nicht unbedingt das Geld. Das Geld ist einfach Papier oder? Eine Zahl auf der Bank. Wir wollen nicht unbedingt den Traummann wir wollen nicht, dass Boot auf oder das Schiff oder die Yacht, die man oder das Haus am Meer oder wer war OK Das ist ein Gefühl, was wir wollen, das ist, was wir wollen.

Wir wollen eigentlich nur das Gefühl von Freiheit wir wollen das Gefühl von Sicherheit, von Leichtigkeit, von Liebe, von Vertrauen, von Verbundenheit, das ist, was wir wirklich wollen, wenn du einen Mann an deiner Seite hattest. Du bestimmt auch schon genauso wie ich oder ne Frau, wenn du jetzt einen Mann bist und zuhörst du Body Beziehungen dich nicht glücklich macht, OK dann und dir nicht das Gefühl von Sicherheit, Verbundenheit, Freiheit, Liebe. Ich ja whatever deine lieblings gefühle sind gibt, dann ist es Quake egal, dass du diesen Partner gerade an der Seite hast. Es geht nicht darum OK sondern es geht um das Gefühl und das Ding ist halt einfach, dass diese Flexibilität gefragt ist, weil das Universum weiß sowieso am besten weiß sowieso am besten was für dich gut ist und das Ding ist, wenn ich weiterhin auf meinem Standpunkt geblieben wäre.

Ich muss aber in der Filmindustrie bleiben, weil das habe ich studiert und das mache ich jetzt irgendwie schon seit 10 Jahren und da habe ich mich jetzt irgendwie hochgearbeitet und etabliert und bla und hier muss ich mir das orts unabhängige arbeiten manifestieren hier ja, dann wäre ich jetzt unglücklich und was vielleicht sogar abhängig arbeiten weiß aber würde es nicht glücklich tun wer weiß, vielleicht hätte ich sogar das orts unabhängige arbeiten in der Filmindustrie manifestiert, aber ich war nicht glücklich und jetzt OK sitze ich hier, arbeite als Coach und habe mein eigenes Unternehmen, was so weit weg war von damals so weit OK und bin so OK krass, weil ich Bewusstsein also wieder der ersten Säule.

So unglaublich viel praktiziert und das Universum mir dann durch meine Erfahrungen, die ich gemacht habe, bei der Filmindustrie OK hat mir ja das Universum den Weg gezeigt und so bin ich hier gelandet. Das heißt dieses Vertrauen zu haben. Das Leben ist für mich und ich vertraue meinen Weg, schreibt diesen Satz. Auf das Leben ist für mich und ich vertraue meinen Weg. Das Leben ist für mich und ich vertraue meinen Weg. Mein absoluter Favourite Spruch, auf den ich immer wieder genutzt hab. Ich weiß noch, es gab Momente, da Stande ich irgendwie da und hab Grad ein Coaching gegeben damals ja noch 1 zu 1 ganz viel auch Face to face in meiner in Anführungsstrichen Praxis in Berlin, ja in meinem Wohnzimmer sah aus wie eine Praxis und dann sind ne meine Kundinnen gegangen und ich hatte so ein Gefühl von Dankbarkeit, von Freiheit, von Liebe, von Verbundenheit, von Erfüllung, ja, meine Herz ist richtig geschwollen.

Das war so hast du geöffnet. Und ich war so wow krass genau das Gefühl habe ich mir gewünscht und ich habe es so lange im falschen Beruf gesucht und wenn ich aber darauf beharrt hätte, dass es jetzt nicht geht und was sollen die anderen denken, wenn ich jetzt den Beruf wechseln? Was ist Coaching? Das ist ja total irgendwie uncool und Filmindustrie und kann roter Teppich so alles viel sexy, ja oder ne wenn ich auf mein Ego gehört hätte, bin hier deswegen vertraue auch auf das Universum vertraue.

Auf den Weg und geh los und machen Lebenserfahrungen, weil für mich, ich kann dir ganz ehrlich sagen ich habe vor allen Dingen viel Selbstvertrauen ja erlangt, weil ich losgehe. In jedem Moment weißt du, wir denken manchmal OK also erst wenn ich vertraue, dann gehe ich los und probiere mich zum Beispiel aus, weil oft manifestations Prozess du darfst dich ausprobieren ja, du darfst dich weiterentwickeln und dafür weißt du brauchst du auch so ein bisschen Mut ja, alleine reisen und so weiter. Und so fort das sind alles so Dinge.

Die bauen dein Selbstvertrauen, du wirst nicht einen morgen wach und sagen och, heute bin ich hab voll viel Selbstvertrauen gerade also ich bin voll vertrauen OK super, cool, jetzt kann ich losgehen. So funktioniert das Leben nicht, du erlangst das Selbstvertrauen auf dem Weg, während du los gehst und deswegen ich lade dich wirklich herzlich dazu ein, dass du dich traust loszugehen, dass du dich traust, bewusst zu werden. Diese 5 Minuten dich an die Stelle zu setzen. Alleine das ist schon extremst mutig, dass du dich traust. Intensivst mit dir auseinanderzusetzen, herauszufinden, was die Steuer dein Unterbewusstsein zu erkunden wieder zurück in deinen Körper zu kommen, dieses Vertrauen in dir zu schaffen dann, wenn wir über Vertrauen auch sprechen, so kleine Versprechen, die einzuhalten, wie oft ja, machst du dir ein kleines Versprechen, alleine so banale Sachen wie ab Montag esse ich keinen Zucker mehr ab Montag ich kein Brot mehr, ja und dann kommen Mittwoch und dann hast du so viel Brote gegessen oder so ja, oder ab Montag ganz viel Sport.

Und ja, da am Mittwoch geht das ganze runter ja, irgendwann glaubst du dir selbst nicht mehr du vertraust dir irgendwann selbst nicht mehr und das ist etwas, was so traurig ist meiner Meinung nach ja und deswegen darfst du auch jetzt wieder vertrauen in dich selbst ein bisschen aufbauen das kannst du machen, indem du kleine Baby Steps, also wirklich baby steps kleine, vorhaben sowie o k jeden Tag diesen diese Woche alright, werde ich jeden Tag 5 Minuten bewusstseins übung machen achtsamkeits übungen.

Mich auf meine Sinne fokussieren mich in die Stille setzen. 5 Minuten that’s it erstmal wirklich du kannst mir nicht erzählen, dass du nicht 5 Minuten Zeit hast der Tag 24 Stunden, dass du das einmal am Tag machst du dir, dass du so kleine Versprechen hältst, weil das baut dein Vertrauen auf und wenn du dir selbst vertrauen hast, dann vertraust du dem Universum dann vertraust du dem Leben und dann kannst du so ein leichteres, Entspannteres leben und glaub mir dann manifestierst du wie ein Superstar Alright jetze.

Kommen wir zur letzten Säule vom erfolgreichen Manifestieren. Und zwar spiel play full ness spaß spiel, also manifestieren und vor allem erfolgreiches manifestieren funktioniert vor allem dann, wenn wir in der Emotion von der Freude sind. Das ist natürlich ist ja klar macht Sinn, weil gleiches zieht gleiches an, wenn wir Gesetz der Anziehung quatschen. Ja und ja ich merke halt immer wieder, je mehr ich mir erlaube. Spaß und Spiel in mein Leben zu integrieren und wieder dieses kindliche ich ja, dem wieder Raum zu geben auf aber nicht nur der ich heile dich Ebene, sondern auch auf der Spieleneine, desto leichter manifestiere ich.

Dazu gehören Walt Disney Songs hören, Ich liebe es laut Walt Disney Songs zu singen weißt du vielleicht auch Walt Disney Songs haben so ne ganz bestimmte Frequenz, die auch was aktivieren, hab ich mal in einem von Steven. Glaub ich heißt der, das ist ein Wissenschaftler da Recherche gemacht hat. Über Walt Disney Songs, die ganz bestimmte Frequenz haben und die so Happy Hormones auslösen quasi ja, das heißt ich lade dazu ein, ja, wenn es nicht Disney Songs sind, dann meinetwegen andere Songs aber versuche, Musik zu nutzen wenn das dein Ding ist, wenn das gar nicht mit dir resonieren finde für dich was macht dich glücklich? Vielleicht ist es malen, vielleicht ist es einfach Zeit in der Natur.

Vielleicht ist es einfach irgendetwas machen, was du als. Kind gerne gemacht hast töpfern ja einfach so Dinge die du in deinem Leben vernachlässigt hast, aufgrund dessen weil du glaubst ich bin jetzt aber erwachsen und als erwachsener Mensch macht man diese Sachen nicht und ich bin immer so oh mein Gott, wir dürfen wieder lernen, Spaß und spielen in unser Leben zu integrieren und vor allen Dingen nicht so ernst zu nehmen und selbst mal nicht so ernst zu nehmen und ich lade dich dazu ein du mir heute so als ob du einfach alles nicht so ernst nimmst und guck einfach mal was passiert guck mal, wie du auf Menschen wirkt.

Es kann ich dir jetzt schon sagen das macht sehr attraktiv, weil Menschen brauchen, das unsere Welt braucht das ja, das macht sich zu Manifestations Queen, weil Universum arbeitet am liebsten mit dir zusammen, wenn der Freude bist und es geht nicht darum, jetzt so toxische positivität ne, das ist bitte, manchmal kriegt ja Nachricht Instagram o taktische Positivität bleibt so du hast noch nicht ein einziges Mal meinen Podcast gehört oder dich irgendwie einem Aspekt meiner Arbeit auseinandergesetzt, weil sonst würdest du das nicht sagen. Positivität ist diese Sache vorhin. Ich pack jetzt irgendwie auch scheiße nein, darum geht es natürlich nicht viel on the Feelings, das machen wir in der Bewusstseinsarbeit ja, aber Bewusstseinsarbeit bedeutet auch die Happy Gefühle da sein zu lassen, weil glaub mir du hast nicht nur die schlechten Gefühle, du hast auch die guten Gefühle.

Das ist die sind da du hast nur in vielen Fällen hast du oder auch andere Menschen haben ihren Zugang zu allen Gefühlen abgekartet auch zu den guten Gefühlen und deswegen ist es wichtig, diesen Zugang wieder zu bekommen natürlich durch die Bewusstseinsarbeit. Deswegen war das auch die erste Säule. Aber dann natürlich auch mal zu schauen und ganz bewusst zu gucken was macht mich eigentlich glücklich? Es schreibt doch meine Liste auf was macht dich glücklich? Zum Beispiel mich macht wirklich so essen glücklich, wenn ich so was so n geilen Salat esse, also so richtig geil oder so ne geile Pasta oder so, aber so richtig so hab nimmt und du kannst das richtig so ja also in deinem Mund so zergeht du bist so o lecker ja, wenn du irgendetwas so richtig lecker ist oder bei mir auch Hot Chocolate ich liebe heißen.

Schokolade ist so, wenn Max sagt immer zu mir, so Nicolas Lieblingsessen ist heiße Schokolade oder ich sag das und Max inzwischen auch, weil das ist so im Winter strick ich also hundertprozentig jeden Tag eine heiße Schokolade, das ist für mich so, dass eine leckere in der Welt, das ist für mich, das ist für mich so Komfort und ich nehme einen Schluck von ich bin so ja und einen eine heiße Schokolade ist einfach amazing und das ist halt das Ding.

Das sind so Sachen und auch als Kind habe ich heiße Schokolade gefunden ja und jetzt erlaube ich mir das ist OK ich esse nicht viel Schokolade war OK und also das ist OK Ich hab jetzt nicht so ein großes Zuckerproblem, also von daher ist auch immer eine heiße Schokolade ein paar Monate im Jahr fast täglich völlig in Ordnung, ja und das macht mich einfach glücklich. Es macht mich einfach überfüllt mich einfach und da auch für dich schauen. Also weil ich möchte jetzt nicht, warum ich das sage ich möchte ich jetzt nicht dazu m powern jetzt ungesund zu leben und ganz viel Zucker zu konsumieren, weil Zucker ist nicht gut für deinen Spaß und Joey, weil du da ganz weil da schnell wirst oder nervös wirst.

Aber für mich ist zum Beispiel eine heiße Schokolade trinken einfach so herrlich tanzen ist natürlich etwas, was ich super gerne mache ja einfach auch rumblödeln mit Max, ja, witzige Sachen auf youtube gucken oder irgendwie so hunde videos oder sowas ich lach mich dann, ich lach mich tot ja, ich krieg dann so ein serotonin ausschüttung das happy Hormon ja, weil ich so mich so totlachen über irgendwelche witzigen hunde videos oder sowas deswegen. Spaß und Spiel Ihr lieben Spaß und Spiel ist die fünfte Säule des erfolgreichen Manifestieren und ich lade dich herzlich dazu ein, dass du das für dich in dein Leben wieder integrierst Sodele das waren die 5 Säulen des erfolgreichen Manifestierenden.

Erste Säule, Bewusstsein, zweite Säule, Verantwortung, dritte Säule, Commitment, Säule, vertrauen und die fünfte Spaß und Spiel. Ich danke dir so sehr, dass du heute wieder dabei warst. Und dass du hier mit mir diese Podcast Uni gehst, werden die Podcast Folge gefallen hat? Ich freue mich immer über eine Rezension oder wenn du auch mit deiner Community Podcast Episoden teils verlink mich gerne dann Post repost ich das bei Instagram zum Beispiel du kannst mir auch eine Rezension bei i tunes Spotify lassen ich bin ja super dankbar, ich möchte den Podcast natürlich an so viele Menschen wie möglich bringen.

Das ist für mich immer so wertvoll auch gerne auch mit Freunden und Familie teilen. Und ansonsten trage ich super gerne auf die Warteliste einführen Infestation. Bootcamp weil, da gehe ich natürlich nochmal super deep in meine eigene persönliche manifestations formen fallen die ich für jedes Jahr ausrichten, weil dieses Jahr alleine schon wieder war für mich so grandios und das liegt daran, weil ich mich immer ausrichte fürs neue Jahr und meine persönliche manifestations formel nutze und du bekommst ein super geiles Geschenk, wenn du auf der Warteliste stehst. Für den Bootcamp also schreibt sich unbedingt rein a Link findest du natürlich wie immer in den show notes.

Ich freu mich riesig drauf, das wird so geil. Dass wir wirklich schauen OK lass uns ausrichten fürs neue Jahr damit zwanzig drei und zwanzig einfache happy ist wird, dies ist i g hattest damit du mir nächstes Jahr um diese Zeit eine Nachricht schreibst so wie so viele gerade tun, weil wir ja den Bootcamp auch letztes Jahr schon hatten und so viele sagen wir Bonn Nicole 20-20 war für mich einfach so ein Transformativen s Jahr und der kennt man so krass dabei geholfen und ja, das macht mich natürlich super happy, auch so von daher schreibe dich auf die Warteliste.

Dann kriegst du ein Geschenk. Ansonsten freue ich mich auf nächste Woche, ich schick dir so viel Liebe aus L denia, Spanien und fühl dich umarmt always remember the best is yet to come deine Nicole.