Episode: 230

Eifersucht: Ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Thema: Eifersucht, Verlustangst

Hier klicken, anhören und abonnieren!

Die heutige Podcast Episode ist der zweite Teil meines “Beziehungs Q&A”. Letzte Woche, ging es um die “Achterbahnfahrt der Kennenlernphase”, in dieser Episode möchte ich auf die Zeit schauen, in der wir diese schöne, doch auch oft unbequeme Zeit schon hinter uns gelassen haben und jetzt mit ganz anderen Themen konfrontiert werden, wie Verlustangst, toxisches Verhalten oder Eifersucht in der Beziehung. 

Wunderbare Fragen erreichten mich, rund um das Thema Beziehung, doch die meisten Fragen kreisten, um die Eifersucht, ein mir sehr wohl bekannter Begleiter in meinen Twen Jahren, der mich jede Beziehung vermasseln ließ. Lasst uns mal einen Deep Dive wagen und uns diesem Gefühl annehmen, dass mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Eifersucht ist ein Gefühl, das tief in unserem Mensch sein verankert ist. Schon Kinder sind eifersüchtig, ja sogar Tiere, denn die Eifersucht fördert den Zusammenhalt zwischen Lebewesen, um auch den positiven Qualitäten der Eifersucht Tribut zu zollen. Eine gesunde Eifersucht in der Beziehung ist daher nicht unbedingt als schlecht zu bewerten, sondern kann die Leidenschaft in der Beziehung sogar fördern.

Wann warst du das erste Mal so richtig eifersüchtig in deinem Leben? War das vielleicht schon in deiner Kindheit? Wie war die Situation genau? Welche Gedanken haben die Eifersucht entstehen lassen? Hattest du Verlustangst? Was nicht ungewöhnlich wäre, denn Eifersucht versucht immer, den Zusammenhalt einer Beziehung/Familie zu fördern. Nur anders als in deiner Kindheit, in der du deinen Gefühlen hilflos ausgeliefert bist, kannst du jetzt als erwachsene Frau den Gefühlen eine Zuordnung geben und sie in den richtigen Kontext setzen. Im Idealfall! Im Rausch der Eifersucht gelingt diese Distanz oft gerade nicht! Ich weiß! I feel you! 

Doch das Schöne ist, wir können Eifersucht heilen! Ich, als der eifersüchtigste Mensch auf diesem Planeten, habe es geschafft, meine Eifersucht zu heilen. Dann schaffst du das auch!

First Step! Versuche nicht, die Eifersucht loszuwerden, sondern “befreunde” dich mit ihr. Jede Emotion, jede „Stimme in dir” ist ein Anteil in uns, der gesehen und auch integriert werden darf, von dem wir uns aber auch distanzieren können. Das bist nicht du! In diesem Fall: Du bist kein eifersüchtiger Mensch! Wenn du eifersüchtig bist, identifizierst du dich mit dem Gefühl Eifersucht, aber du bist nicht das Gefühl! Eine ganz wichtige Unterscheidung. Denn du hast die Wahl, dich mit jeder Emotion in dir, jedem Gedanken, den du denkst, zu verbinden, oder eben auch nicht. 

In dieser Podcast-Episode teile ich vier Schritte mit dir, wie du bewusst aus dem Gefühl der Eifersucht aussteigen kannst. 

  1. Gefühle und Gedanken wahrnehmen.
  2. Abstand zu deinen Gedanken schaffen und im Moment bleiben.
  3. Dich mit dir verbinden, um die Entscheidung zu treffen, dich in Situationen, in denen du eifersüchtig bist, nicht von deinem Partner abzuwenden, sondern sogar auf ihn zuzugehen.
  4. Einen neuen Dialog mit dir selbst kultivieren.

Um wirklich in die Heilung zu gehen, Bedarf es intensive Arbeit an deinen Kernglaubenssätzen und deinem verletzten inneren Kind. Weißt du, was dein Kernglaubenssatz ist? Möchtest du hier deine Healing Journey beginnen? 

Schau doch mal, ob meine Masterclass KERNGLAUBENSSÄTZE etwas für dich ist.

Die Heilung meines Kernglaubenssatzes: “Ich bin nicht wichtig”, bewirkte in meinem Leben den Durchbruch in meiner Eifersuchtsthematik.

Meiner Meinung nach ist eine Beziehung die coolste persönliche Weiterentwicklung überhaupt, denn dein Partner hält dir den Spiegel vor und triggert etwas in dir, das du anschauen darfst. Wenn du einen Trigger als guten Freund betrachtest, wird er zum Kompass oder Wegweiser für dich werden und dir sagen: Hey, look at this! 

Den Partner zu wechseln, weil du etwas nicht anschauen möchtest, wird dir nicht weiterhelfen, denn nach der ersten Verliebtheitsphase, werden dieselben Themen in der nächsten Beziehung ebenfalls anklopfen, so lang bis du hinschauen wirst und beginnst sie zu heilen. Die Epigenetik sagt, Veränderung ist bis ins hohe Alter möglich. Also, geh los in die Veränderung und werde deine beste Version, die High-Value Woman, die eine Beziehung auf Augenhöhe führen möchte und dies auch kann.

In dieser Podcast-Episode erfährst du außerdem…

  • wie dir der Reparenting Process und ein reguliertes Nervensystem bei Beziehungsthemen dienen kann.
  • warum du deine Eifersucht nicht heilen kannst, wenn du nur darüber nachdenkst.
  • wie dir Gleichmut und Selbstbewusstsein bei all deinen Beziehungsthemen helfen können.
  • warum Recht haben, dich nicht weiterbringt und nichts mit deinem Wert zu tun hat.
  • wie du deinem Partner mit deinem erwachsenen Ich begegnen kannst, nicht mit deinem verletzten inneren Kind.
  • warum glückliche Menschen in harmonischen Beziehungen leben und alle Menschen beziehungsfähig sind.

Teile sehr gerne deine Eifersuchtsgeschichten mit mir, denn ich liebe es, in den Dialog mit dir zu gehen oder von dir zu lesen. 

Wenn du jetzt am liebsten direkt in die Umsetzung gehen und deine Healing Journey starten möchtest, dann schau dir doch gerne meine Masterclasses an. Willst du deinen Kernglaubenssatz herausfinden, die Surrender Technik, das Loslassen, erlernen oder die High-Value Woman in dir erkennen, dann wirst du bei den Masterclasses fündig werden.

 

Wenn dir der Podcast gefällt, freue ich mich riesig über eine Bewertung auf iTunes oder dein Feedback auf Instagram.

Meine Webseite: nicole-davidow.com 

Let’s connect bei Instagramnicoledavidow 

The best is yet to come!

Much love
Deine Nicole

Ready für 12 Wochen High-Value Manifestation Energy und Transformation auf körperlicher, emotionaler, spiritueller und psychischer Ebene?

Ready für 16 Wochen High-Value Manifestation Energy und Transformation auf körperlicher, emotionaler, spiritueller und psychischer Ebene?

Trage dich jetzt für meinen Newsletter ein, um als Erste zu erfahren, wenn es etwas Neues von mir gibt.

Unbearbeitete Version

Hallo und schön, dass du hier mit dabei bist. Bei deinem Podcast. Selbstbewusstsein, Sexappeal und Charisma to go. Ich freue mich riesig, dass du hier heute auf Play gedrückt hast. Dass wir jetzt ein bisschen Zeit miteinander verbringen können. Mein Name ist Nicole Davidow, Ich bin live und beziehungs coach und expertin im Thema Manifestation und heute geht es um deine Beziehung. Ja, also letzte Woche ging es ja eher so um Single sein, diese Woche ist eher beziehungs thema, also wirklich wenn du in einer Beziehung bist wirst du sehr profitieren von dieser Folge und vor allen Dingen.

Wenn du zu tun hast mit verlust angst mit, eifersucht Angst verlassen zu werden, mit anderen Triggern ja oder toxischen Verhalten in der Beziehung, dann wird dir diese Podcast Episode heute dienen, weil ich steige vor allen Dingen tief in das Thema Eifersucht rein. Verlust angst, weil ich habe ja mit der Community gesprochen und es kam ganz viele Fragen zum Thema Eifersucht und verlust angst und diese krasse Angst einfach verlassen zu werden. Ja, und das ist ein großes Thema in der Beziehung, weil ja wir verlieben uns und dann geht es darum, diesen Menschen besser kennenzulernen und dann hat dieser Mensch natürlich auch Vorgeschichte.

Und hat vielleicht sogar exfrauen, ja oder ex Freundinnen oder ex Freunde. Und das ist das OO ja, und das ist natürlich erstmal den Verstand, oh mein Gott ist das irgendjemand besser als ich und schöner als ich und so weiter das heißt, da steigen wir heute darauf ein, weil ich freue mich einfach darüber zu sprechen, weil das einfach etwas ist, was ich für viele Jahre in mir selbst untersucht habe, geheilt habe, transformiert habe, und ja, das ist wichtig gewesen, sehr wichtig sogar deswegen, ich freue mich, diese Podcast Episode mit dir zu teilen, wenn du diesen. Podcast auf itunes oder Spotify hörst? Dann freu ich mich riesig, wenn du mir Rezension da lässt.

Wenn die Folge gefallen hat oder wenn der Podcast grundsätzlich gefällt. Das ist super wertvoll für mich, weil du dann einfach ja, weil du mich dann unterstützt dabei, den Podcast dann noch mehr Menschen zu bringen, und das ist meine Vision natürlich und ansonsten, was wollt ich jetzt sagen, ja genau, wenn wir diese Podcast Episode gefällt, dann schreib mir auch gerne bei Instagram bei A Nicole Video g mit mir einen Dialog, sag mir Bescheid wann deine große Erkenntnisse, was war für dich wichtig, was willst du umsetzen ja du weißt ich bin ein großer Fan.

Der Umsetzung nicht nur einfach immer die Info reinzuziehen, sondern da wirklich auch in die Umsetzung zu kommen. Und deswegen freue ich mich einfach riesig, wenn du da mit mir einen Dialog gehst oder auch sagst, was du umgesetzt hast und wie die Podcast Episode gedient hat. So, jetzt geht es aber erstmal los mit der heutigen Folge, ich wünsche dir viele Erkenntnisse bis gleich. Ich freue mich riesig, mit dir jetzt diese Podcast Episode zu teilen. Ist quasi der zweite Teil von unserem Beziehungs Q und A. Also ich habe einige Fragen reinbekommen durch die Community auf Instagram und da g letzte Woche ging es eher so um Single sein, ja und wieso die Kennenlernphase funktioniert und so weiter und diese Woche steigen wir in die Beziehungen ein und es kam unglaublich viele Nachrichten zum Thema Eifersucht, verlust angst halt einfach verlassen zu werden.

Es kam auch viele Fragen rein zu so ja. Angst um den nächsten Schritt zu gehen in der Beziehung also zusammenzuziehen oder auch hat die verschiedenen Ansichten in der Kindererziehung oder die Balance finden zwischen Bindung und Autonomie oder wie man wirklich auch diese Erwartungshaltung in der Beziehung los wird. Aber das größte Thema war auf jeden Fall Eifersucht, verlust angst also von daher starte ich auch ganz sicher damit, weil Eifersucht verlust angst, es ist eine massive Topic und ich weiß nicht, vielleicht kennst du Podcast schon länger, ich hab da auf

jeden Fall auch schon mal Podcast Episode zugemacht, weil geht gar nicht anders, weil das so ein großes Thema.

Auch in meinem Leben war Eifersucht vor allen Dingen in liebes beziehungen, und ich bin heute der Eifersucht irgendwie auch dankbar, weil ich glaube, dass die Eifersucht mich damals wirklich auf diese Healing Journey gebracht hat. Also oder können wir sagen, so einfach waren sehr großer Bestandteil, weil dieser Cocktail an Gefühlen von also von so einer Überrumpelung, ja von dem dann Herz was passt aus dem aus der Brust springt. Ja, und dieser Schmerz den durch den man sich bewegt bei dem Gefühl, Eifersucht ist einfach so unschön. Dass ich da wirklich damals, ich glaube, ich war so 27 oder so, da hab ich das erste Mal wirklich so ein Therapieplatz aufgesucht und war so Hallo ich bin so eifersüchtig, ich möchte das heilen, ich weiß jetzt nicht so wirklich, ob diese Therapie mir damals so viel gebracht hat, das war jetzt irgendwie ganz klassische Therapie, und der Therapeut war irgendwie, ich weiß nicht so richtig, hat mich nicht weitergebracht, aber das ist OK ich bin mir sicher, irgendwie schon, weil es hat einfach diesen Weg gestartet für mich und einfach auch das mal zuzugeben und einfach mal mich hinzusetzten und zu sagen, Nicole, das ist ein Problem, ja, also du.

Ja, du vermasselst dir wirklich jede Beziehung und eigentlich willst du ja eine Beziehung führen, die auf Augenhöhe ist, die von Liebe und Verbundenheit geprägt ist. Also ich wusste schon was ich will, aber so richtig, ja so richtig erschaffen konnte ich das irgendwie nicht, weil einfach zu viel dazwischen lagern. So also Eifersucht erstmal. Es ist eine sehr natürliche Emotion, ja, also das ist etwas, was tief in unserem mensch sein verankert ist. Also auch Tiere sind eifersüchtig, Kinder sind schon eifersüchtig und es fördert auch irgendwo so den Zusammenhalt. Ja, also erstmal nur, dass wir der Eifersucht. Heute auch mal so ein bisschen Positivität zu sprechen, weil es ist nicht alles nur negativ und ich bin auch der Meinung, so ne gesunde Eifersucht in einer Beziehung.

Wie wichtig? Ja, also ich muss heute sagen, also ich bin total eifersuchts frei in der Form von, dass ich nicht mehr dieses toxische, es überkommt mich Gefühl, hab aber trotzdem, also kriege ich das natürlich mit, wenn irgendwie ne andere Frau Max auf eine Art und Weise anschaut oder mit dem Versuch zu flirten oder vielleicht einen Drink versucht zu kaufen oder so, das macht schon bisschen was mit mir und das ist auch wichtig, aber inzwischen ist das schon fast positiv, weil Eifersucht ist eigentlich eine Emotion, die einen auch so aktiv macht, also in Form von ich gehe dann. Der auf Max zu, anstatt sich wie früher Ausrastete.

Also Max kennt mich gar nicht so, weil der hat mich schon sehr so geheilt kennengelernt, sag ich immer, also meine Exfreundin, die haben dann wirklich von mir ne Szene bekommen, wenn eine andere Frau die attraktiv finde als ob die was dafür konnten. Ja das war so krass und heute ist es so, wenn ich merke, dass da zum Beispiel eine Frau irgendwie max vielleicht ihr anbaggert oder so, dann gehe ich eher auf Max zu und sag ihr hi, ich bin hier sorry taken ja und dann ist das halt gegessen das Thema und dann ist das aber eher so ne schöne.

Energie fast schon so eine auch sehr leidenschaftliche Energie dann zwischen max und mir und das fördert die Beziehung tatsächlich. Deswegen bin ich auch der Meinung, dass Eifersucht tatsächlich, wenn wir das geheilt haben, tatsächlich die Beziehung auch fördern kann. Ja weißt du, ich habe darüber nachgedacht heute morgen, wann das erste Mal war, dass ich so richtig Eifersucht verspürt habe und ich möchte, dass du das vielleicht für dich auch gerade mal machst.

Wann warst du das erste Mal so richtig eifersüchtig und ich bei mir kam sofort n Bild, da war ich super jung also ich muss 6, 7 gewesen sein. Da waren so Stars, also Celebrities aus Südafrika, hier in Namibia. Und zwar sind das so Soap Stars, also so von so Serien ja und meine Eltern hatten damals ein Geschäft, haben immer noch ein Geschäft und dafür gab es eine Modenschau und diese da dieses Soap Stars, also diese serien stars, die waren halt irgendwie hier und meine Mutter war halt voll aufgeregt, weil sie war so oh mein Gott und dann so einen großen Hotel oder bei einer

großen Veranstaltung hatten die Halt ne Modenschau und diese Schauspieler, die sollten jetzt alle diese Klamotten tragen.

Ja und das war halt. Für mich damals so schlimm, weil wir saßen am Esstisch und mein Vater war dabei, meine Schwester, ich meine Mutter und meine Mutter hat so geschwärmt von dem einen, der eine Celebrity, der jetzt keine Ahnung, den sie jetzt kennenlernt am Nachmittag und sie war so hin und weg und so, Oh mein Gott und der ist so attraktiv und mein Vater war dabei, ich meine, das ist auch etwas, was ich heute mache ich, wenn ich jetzt irgendwie keine Ahnung, wenn jetzt Leonardo di caprio, obwohl weiß nicht ob Leonardo di Caprio sich mir fällt jetzt gerade niemand ein, ich mit Leonardo di Caprio einen großartigen Schauspieler, aber wenn jetzt irgendjemand kommen würde, den irgendwie aus dem Film oder was auch immer richtig attraktiv.

Würde, dann würde ich auch am Esstisch sitzen und sagen, Wow, Max ey, guck mal, weißt du, wen ich heute an Abend treffe, aber nicht auf die Art und Weise so u. Ich werde dich dann verlassen, natürlich aber jetzt Kind, wenn du etwas hörst, dann bist du so oh mein Gott, ich hab Angst etwas zu verlieren und da erinnere ich mich ganz dolle dran, dass ich das erste Mal so richtig eifersüchtig wurde, weil ich Angst hatte, meine Mutter zu verlieren an diesen Schauspieler.

Ja, und das ist auch Failover, das war wichtig, irgendwie nochmal für mich auch zu reflektieren, war überhaupt das erste Mal eifersüchtig um auch da zu verstehen OK guck mal, da konnte ich noch nicht so mein erwachsenes. Ich aktivieren die highway women mir aktivieren, weil ich war ein kleines Kind und ich hatte noch nicht die Möglichkeit, etwas von einer anderen Perspektive zu sehen. So, heutzutage sitze ich da und denkst du OK ja klar, ist irgendwie ein Star, den meine Mutter vom Fernsehen kennt und jetzt lernt ihn kennen, OK cool und das ist dann irgendwie gegessen die Sache ja weil ich das anders analysieren kann, weil ich das andere Perspektive sehen kann, aber damals hatte ich tatsächlich so ne Angst meine Mutter zu verlieren und das ist halt was auch eifersucht versucht hat diesen Zusammenhalt auch zu fördern, so aber ganz wichtig, ich bin jetzt nicht mehr dieses kleine Kind.

Du bist jetzt auch nicht mehr dieses kleine Kind, ja, sondern wir sind ja jetzt Erwachsene, gestandene Frauen, und wir können ja jetzt wirklich mal schauen, was wir brauchen, um tatsächlich durch dieses Gefühl und durch zu bewegen, anstatt mit diesem Gefühl so mitzugehen, weil ich weiß noch, damals hat meine Mutter dann, ich war ganz unfreundlich und ich war dann genervt und habe sie dann gefragt, ja, aber was ist jetzt mit diesen Mensch, so wirst du jetzt, weißt du uns verlassen, deswegen, so meine Mutter, hat natürlich damals so OK erklärt, Ich glaube, sie hat das noch irgendwie ein bisschen besser machen können in Form von, dass sie mir halt irgendwie, dass sie mein Nervensystem reguliert, aber das ist etwas, was wir heutzutage können, weil wir das alles hier in unserer persönlichen und spirituellen Weiterentwicklung lernen.

Und damals war sie hat mich so ein bisschen abgetan, so. Bei mir ging es dann weiter, in jeder einzelne Beziehung. Ja, ich steige jetzt gar nicht so intensiv darauf ein, ja, weil letztendlich hat damit aber so n bisschen meine Eifersucht Karriere begonnen, sag ich jetzt mal. Und dann ging es auch wirklich weiter und das Ding ist, was mir auch aufgefallen ist, was ich unglaublich viel gemacht habe in so quasi mein Teenagern und dann auch später in meinen Zwanzigern sich seinen ersten längeren Beziehungen hatte, ich habe immer nach etwas gesucht, ja, also ich weiß nicht, ob du auch mal dein Handy, das Handy von deinem Freund gecheckt hast oder so.

Also ich hab Zimmer durchsucht. Handys gecheckt, alles gecheckt, was du dir vorstellen kannst, Laptops, irgendwelche Files, irgendwelche alten Kameras, irgendwelche alten SD Karten die ich dann durchgeguckt einfach nur um irgendwas zu finden und was ich ganz krass fande dabei damit also dass ich das nochmal für mich reflektiert war so, das war fast wie so ne abhängigkeit wie so n rush ne also wie so ne droge die durch meinen Körper geflitzt ist? Weil ich die ganze Zeit so war so OK entweder werde ich gleich erwischt beim quasi durchsuchen oder ich oder ich finde was OK und

dann weiß ich hab recht und.

Ich werde betrogen und ich hab eigentlich ehrlich gesagt auch nie was gefunden. Also vielleicht so ein bisschen, was ich dann so interpretiert hat mir so in meinem Kopf zusammen gerichtet habe, dass es auf jeden Fall etwas krasses ist. Und dann habe ich eine riesen szene, gemacht oh mein gott, und im Endeffekt war das einfach so Energie raubend, ja, das ist nämlich das Größte bei dieser Eifersucht, die Energie ist ja dann weg, man fühlt sich so schlecht, man fühlt sich auch so, Scham behaftet und geladen und es ist wirklich einfach, es ist einfach schrecklich, ja, also von daher i feel you wenn du mit dem Thema Eifersucht kämpft, das Schöne ist, wir können es heilen, weil ganz ehrlich, wenn du mir Menschen schreiben, Nicole, ich struggle so mit dem Thema Eifersucht, mit dem Thema Verlust denke ich so Hey come to the right place, weil ganz ehrlich ich denk mir so wenn ich das heilen kann, dann kann das jeder heilen, davon bin ich fest überzeugt, weil wie ich sehen also meine Exfreunde die würden hier jetzt gerade sitzen und die würden einfach nicht angucken und die Augen verdrehen und sagen Bitch Please, die haben so gelitten unter mir und meinen Eifersucht Eskapaden dann warte bis ein Glas Wein oder 3 reinkommt.

Dann bin ich erst mal so richtig in der Öffentlichkeit ausgerastet und hab so ganz so Getränke meinen Ex Freunden ins Gesicht geschmissen und so. Also so richtig Hardcore meine Güte, Max sagt immer mein Gott, ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, ich so ja magst du hast einfach ne sehr geheilte Version meiner selbst bekommt so weißt du das Ding ist erstmal super wichtig natürlich, dass wir diese Eifersucht nicht loswerden wollen OK sondern dass wir sie bei Freunden wollen ja also das ist wirklich einer meiner größten Durchbrüche gewesen. Und mit jeder Emotion übrigens, die ich nicht haben will, geht es darum, diese Emotionen und auch irgendwo diesen Anteil, ja, weil du weißt in meiner Arbeit oder vielleicht doch nicht ganz neu bist.

Aber ich arbeite viel mit den Anteilen in uns, ja, also ich sehe jede Emotion, jede Stimme ja als einen Anteil in uns, der gesehen und auch integriert werden darf und aber auch das sind nicht wir, ja, das ist so das Erste, was ich dir heute auch mitgeben will, was ganz wichtig ist, was ich. Dass ich einfach ich will einfach, dass du das in deinem Unterbewusstsein einpflanzt. Du bist kein eifersüchtiger Mensch, weil das ist, wenn du sagst, ich bin ein eifersüchtiger Mensch mit einer eifersüchtigen Frau, dann identifizierst du dich mit diesem Gefühl, Eifersucht, aber du bist nicht dieses Gefühl, du bist nicht dieses Gefühl ganz wichtig, du hast dieses Gefühl, du verspürst Eifersucht ja, oder wie in meiner Sprache so einen Anteil in dir ist eifersüchtig du ja als grenzenloses Bewusstsein, als die Erwachsene high.

Woman bist kein eifersüchtiger Mensch. Du kannst wählen, ob du dich mit dieser Emotion verbindet und identifiziert. Und das ist übrigens mit jeder einzelnen Emotion und auch mit jedem einzelnen Gedanke, weil was passiert bei Eifersucht. Ja, also ich geh jetzt mal ganz kurz zurück in eine Bar, als ich circa 21 war in London, da fällt mir jetzt gerade ein, ich weiß noch ganz genau, ich war total verliebt in meinen Exfreund Marc und Mark war auch ein sehr attraktiver Mann, Frauen fanden ihn sehr interessant und ich war mit dem in einer Bar und ich war auf Toilette.

Und ich kam zurück, und als ich zurückkam, habe ich gesehen, dass eine andere große blonde Frau, ähnlicher Typ wie ich, ihn anspricht und ihn quasi ein Getränk vorbeibringt. Also es war wirklich und sie hatten, offensichtlich gehe ich von aus nicht gesehen, dass er mit mir da war, und Marc hat mit ihr so ein bisschen Smalltalk, aber hat sofort zu mir rübergeguckt und ich bin in ich bin sofort gestoppt und ich habe mich weg bewegt von ihm. Also ich bin sofort ich hab ich glaub dann einfach angefangen mit irgendwelchen Männern flirten oder sowas, es war sowieso alle waren ziemlich betrunken und so ja also ich war so um so richtig weggelaufen von ihnen so.

Wenn ich jetzt zu diesem Jüngeren ich zurückgehen würde, was würde ich anders machen? Und jetzt möchte ich mit dir ein paar Schritte teilen, die du auch machen kannst in deiner Eifersucht, so, ich kann raus laufen aus der, toilette kann sehen, dass eine andere Frau meinen Mann einen Drink

kauft okay das macht was mit mir, körperlich ja, aber was ist Eifersucht? Es ist eine Empfindung, ein Gefühl ist immer nur eine Empfindung in deinem Körper, das heißt, das Erste was ich machen könnte ist, ich könnte diese Empfindungen im Körper wahrnehmen, was ist ganz konkret gerade los in meinem Körper, vielleicht ist mein Herz total Schlagen OK ich nehm das war ich bleib bei meinem Herz.

Vielleicht möchte ich diesen dieser Empfindung bei meinem Herzen gerade eine Farbe geben, eine Form geben, das heißt ich bleib bei der Empfindung, gibt eine Farbe, eine Form, OK vielleicht, da hab ich irgendwie schwitzige Hände oder ich hab en wie so ein Stechen in der Brust. Ja, das hatte ich immer Eifersucht, ein Stechen in der Brust oder so n richtiges Pieksen ja vielleicht verändert sich auch die Temperatur meines Körpers, ich würde einfach dastehen und erst mal wahrnehmen, was in meinem Körper passiert, so was passiert als nächstes normalerweise OK da geht nämlich der Quatsch hier los.

Ne, wenn als ich jetzt die Einundzwanzigjährige Nicole war und das gesehen habe in dem Moment natürlich noch keinen körper bewusstsein hatte und das Ganze was ich dir jetzt gerade sage, nicht kannte, war mein Quatsch aktiv und sofort wow, die ist sehr viel schlanker als ich. Wow, die ist ja so hübsch, dieses Arsch ich ganz kurz mal auf Klo und sofort bei ihm ne Frau an warum? Weil er das natürlich herausgefordert hat kein Wunder, ich bin sowieso nicht schön genug, nicht hübsch genug, nicht dünn genug, nicht klar genug ja da kommen also diese ganzen Gedanken, diese ganzen Stories die uns der Verstand erzählt, so was würde die Nicole heute tun Nicole heute würde in ihrem Körper bleiben und würde wahrnehmen wenn Gedanken kommen, weil das ist Etwas, was unser Verstand macht.

Unser Verstand will da unbedingt jetzt gerade eine Interpretation hinschaffen sie will und man unser Verstand, will unbedingt erklären, warum da jetzt gerade so viele Empfindungen sind. Ja, das heißt, ich würde erst mal ganz klar in dem Moment mich von meinen Gedanken abgrenzen und mich daran erinnern, dass meine Gedanken gerade nicht Fakten sind, meine Gedanken sind nicht Fakten, OK weil was unsere Gedanken gerne machen, ist die fangen an zu spiral und fang an Geschichten zu kreieren, er hat wahrscheinlich mit ihr auf Toilette.

Das ist dies das bum ja analysieren, rationalisieren, interpretieren, eine Geschichte formen. So, da würde ich mich sofort von abgrenzen, das heißt Schritt 1, Gefühle wahrnehmen, Schritt 2 deine einen Abstand zu deinen Gedanken schaffen, Schritt 3 wieder bei deinen Gefühlen angekommen, ja wieder bei diesen Empfindungen ankommen und dann die Entscheidung treffen, bewusst und vom Moment aus dich zu deinem Partner hin zu bewegen. Ja also die Nicole heute, die würde zu Marcel rüber gegangen sein, dem Moment und würde einfach sagen Hallo OK Diese Person vielleicht und einfach sagen, Hey, ich hatte das auch mit Max vor nicht so langer Zeit vor einem Jahr oder so was und dann hat die Frau mich nur angeguckt, hat gesagt, du hast wirklich attraktiven Mann und da habe ich gesagt, ja, und dann war die Sache gegessen, sie ist gegangen und auch mein Freund, mein Mann, also jetzt Max, Sorry Marc, Max, mein Gott, der konnte auch in dem Moment einfach auch so sich, also wie soll man das sagen, er konnte ja auch das einfach mal genießen, verstehst du von einer anderen Frau attraktiv gefunden zu werden, weil auch das ist wichtig, ihr lieben.

Das ist wichtig, vor allem wenn langzeit beziehungen sind. Das kann nicht sein, dass wir alle da sitzen und sagen, Oh mein Gott, ich darf nie wieder irgendjemand hot finden oder attraktiv finden, das ist sogar wichtig, ich mag das, auch wenn mich Männer attraktiv finden, vor allen Dingen, wenn man jetzt irgendwie keine Ahnung, wenn wir werden alle irgendwie älter und wir sind alle Menschen und wir brauchen auch alle mal diese Bestätigung, natürlich von unserem Partner, aber auch wenn mich jemand anbaggert, so, dann will ich auch nicht, dass mein Mann, also dass max sagt, Oh mein Gott, du hast das herausgefordert und mich weißt du mich irgendwie anschreit oder so, soll das einfach stolz ist und sagt Ja Girl, du bist ja auch.

Attraktiv so, und das kann man dann auch wieder nutzen in der Beziehung und ich finde auch deswegen ist Eifersucht etwas sehr positives für die Beziehung. Ja so, das heißt OK Gefühl, Wahrnehmung dich von deinen Gedanken distanzieren, weiterhin im Moment bleiben also wirklich die Einundzwanzigjährige Nicole, wenn die jetzt das Wissen hätte von heute, die würde einfach ihre Füße spüren, die würde rüber gehen, würde ihren Herzschlag spüren, sie würde den Drink vielleicht spüren, den sie in der Hand hat, sie wird vielleicht einfach die Musik, also achtsamkeits training, Musik irgendwie hören die Menschen einfach wirklich anschauen, die um mich herum sind so die Farben, ja die. Formen wahrnehmen, die um mich herum sind, also alles das, was mich in diesem Moment hineinbringt.

Ja, das sind übrigens auch alles so kleine Anteile, die ich gerade Teile von meiner eigenen persönlichen Loslass Technik, von meiner render technik. Also wenn du gerade bei der Surrender master class dabei warst, dann wirst du das kennen, also ich teile dir jetzt nicht von vorne bis hinten, aber so kleine Stücke, weil die so hilfreich auch ist für diese Momente von Eifersucht, von verlust angst, weil wir dann quasi aussteigen aus diesem ganzen Gedöns von Gedanken und Gefühlen, die uns halt in diesen Momenten nicht dienen und diese Gedanken und Gefühle, die auch immer wieder zu Handlungen und.

Entscheidungen führen, die uns halt einfach nicht dienen. Ja und ehrlich, das kannst du alles übertragen. Ja, weil es kamen ja auch einige Fragen rein, so wie steige ich irgendwie aus toxischen Verhalten in der Beziehung aus, also von so Erwartungshaltungen oder wie gehe ich so mit Triggern um in der Beziehung und das ist genau die gleiche Konzept ja auch wieder hier. Es ist wichtig festzustellen was dahinter für ein Gefühl steckt und nicht sofort mit deinen Geschichten in deinem Kopf mitzugehen und dann als nächstes bleib erstmal im Moment, lass los von diesen ganzen Geschichten, ja. Und dann als nächsten Schritt, als vierten Schritt kultiviere auch ein neues ein, einen neuen Dialog mit dir selbst, also der festen Überzeugung, dass ich meine Eifersucht gehabt habe, weil ich einfach mehr Mitgefühl für mich aufgebracht habe.

Also ich wurde liebevoller mit mir selbst. Das heißt, ich habe mich dafür auch nicht mehr so abgewertet, sondern hab einfach geschaut, wo kommt das überhaupt her, was steckt eigentlich für Kern Glaubenssatz hinter und dann habe ich liebevoll mit mir selbst auch gesprochen, ja, weil natürlich bedarf es sich auch so n bisschen heilungs arbeit ich habe jetzt so n survival kit gegeben, was du in dem Moment tun kannst, wenn du quasi Eifersucht verspürst. Aber natürlich bedarf auch das Thema Verlust und das Thema Eifersucht. Bedarf auch mehr Heilung? Ja, in Form von Kern, Glaubenssatz, Arbeit kannst du auch die master class zum Beispiel bei mir holen.

Einfach mal herauszufinden, was ist mein Kernsatz, bei mir war das zum Beispiel, ich bin nicht wichtig wenn ich auf dem Standpunkt unterbewusst steh, ich bin nicht wichtig, was glaubst du passiert dann im außen in meinen Beziehungen, ich werde suchen, dass ich nicht wichtig bin, weil ich will oder ich nicht, aber mein Verstand ja so mein Ego, mein verletztes ich ja oder einer meiner verletzten Anteile will unbedingt OK herausfinden, dass ich nicht wichtig bin, weil das der Standpunkt ist, unser Verstand will immer recht haben, ja unser Ego.

Will immer Recht haben. Das heißt, deswegen bin ich losgegangen und hab gesucht nach etwas. Ja weil guck mal, ich bin ja nicht wichtig oder ich gehe auf Toilette und sofort sprichst du mit einer anderen Frau, guck, ich bin ja nicht wichtig, das heißt, ich durfte auch einmal meine Kern Glaubenssätze ja oder mein großen Kernsatz von Ich bin nicht wichtig aufdecken und dann natürlich dann auch in die Heilung gehen.

Ja, natürlich auch mein inneres Kind heilen, auch diesen repariert ging Process ja, darüber spreche ich ja auch im Podcast, aber natürlich auch immer Arbeit da, dass ich, dass ich die, dass sich der Elternteil werde, den ich mir vielleicht früher gewünscht hätte, ja das wir dürfen alle. Die Eltern für uns selbst werden die wir uns vielleicht irgendwann mal gewünscht haben, auch wenn wir super

amazing Eltern hatten. Ganz ehrlich, auch wenn du eine sehr glückliche Kindheit hattest. Also ich kann dir jetzt schon sagen, dass deine Eltern dir nicht jedes einzelne Bedürfnis zu jedem einzelnen Moment als Kind erfüllt haben, so das Schöne ist aber du kannst dir diese Bedürfnisse jetzt erfüllen, indem du deinen Blick nach innen richtet, indem du liebevoll mit dir selbst sprichst, indem du Sicherheit in tionen in deinem Körper kreierst.

Deswegen ist es auch so wichtig, Nervensystem Arbeit zu machen. Ja, auch hier, ich weiß noch damals, als ich dann zu Hause zum Beispiel war und irgendwie keine Ahnung. Der schreibt irgendwie mein Freund nicht zurück und ich war so in der Arbeit ne also ich hab angefangen wirklich mit dieser persönlichen spirituellen Weiterentwicklung zu beschäftigen und wollte das einfach für mich heilen. Das eifersuchts thema weißt du denn wann Momente wo ich halt einfach meinen Körper angefangen habe zu bewegen, wenn ich zu Hause war, bevor ich in diesen ganzen gedanken schleifen Tunnel ab gerutscht bin ich aufgestanden, habe mich ausgeschüttet, bin irgendwie in den eiskalten See gesprungen oder unter die eiskalte Dusche, haben Dinge gemacht, die sein System schocken, ja so damit ich nicht quasi immer und immer wieder so dieselbe Achterbahn.

Runterfahre, sondern dass ich einfach mich hinsetze. Ja, und diese Gefühle wahrnehmen und dann aber auch meinen Körper dabei unterstütze, diese Gefühle zu Prozessen, also sie quasi auch zu transformieren, dass sie quasi durch meinen Körper sich durch bewegen können, dass diese Empfindungen sich durch meinen Körper, durch bewegen können, das heißt auch hier wieder, ich spreche da immer wieder drüber, bei Verlust eines Eifersucht ist die Nervensystem Arbeit meiner Meinung nach das aller wichtigste, weil wenn wir so eifersüchtig sind, dann fühlen wir uns nicht sicher, das heißt, wir müssen Sicherheit in unserem Körper kreieren, und das tun wir, indem wir natürlich den Blick nach innen richten und in dem wir natürlich unseren Körper auch.

Einsetzen in diese ganze Arbeit. Ja, wir können nicht unsere Eifersucht heilen, indem wir darüber nachdenken, das ist ja, und ich weiß, ich spreche jetzt gerade ganz viel über das Thema Eifersucht und Verlust, aber es irgendwie auf alles übertragen, ja, also auch Dinge wie ja, Angst vorm Zusammenziehen oder die verschiedenen Ansichten in der Kindererziehung. Also es kam Fragen dazu auch rein auch hier wieder, also es ist super wichtig, nicht mit den vielen Interpretationen im Kopf mitzugehen, sondern halt eher in diesem Moment heraus, aus diesem Moment heraus eine intuitive Entscheidung auch zu treffen.

Ja, möchte ich jetzt die nächsten Step gehen, ist das vielleicht ein Muster für mich? Dass ich irgendwie gerade schon wieder nicht den nächsten Step gehen will, ist etwas, was ich vielleicht auch aufgrund der Vergangenheit entscheide, weil ich in der Vergangenheit vielleicht schlechte Erfahrung gemacht habe, also auch hier ganz wichtig, eher aus diesem Gefühl heraus, ja eher aus einem wirklich entspannten Zustand heraus, weil das kannst du immer spüren, wenn du merkst, OK dass du ganz viele Gedanken hast und ganz viele Gefühle hast dann erst mal einen Schritt zurückgehen, ja, dann erst mal gucken, ich will erstmal in mir eine ein gewisses Gleichmut erschaffen, das sage ich immer, ich sage immer.

Ich treff keine Entscheidungen, wenn ich innerlich so aufgewühlt bin. Ich merk dann OK ich muss einen Schritt zurückgehen, ich muss mich erst mal die setzen oder ich muss erstmal raus in die Natur, ich muss erstmal Nervensystem regulieren und dann kann ich auch eine Entscheidung treffen aus meiner Authentizität heraus, dann kann ich auch in den Dialog gehen mit meinem Partner zu gewissen Themen, ja die vielleicht auch unbequem sind, aber dann mache ich das aus dem Alignment heraus, aus einer Intuition heraus und nicht aus dem Ego heraus, aus dem recht Haber Modus heraus, weil ganz ehrlich, das ist unser größtes Problem in unseren Beziehungen ist, dass wir unbedingt recht haben wollen, wir wollen unbedingt unseren Partner beweisen.

Dass wir irgendwie so die besseren sind, weil wir recht haben. Es ist so, als ob wir auch unseren

Wert damit verteidigen, ja auch wieder hier kern, Glaubenssätze, ja, wenn wir irgendwo auf dem Standpunkt stehen, wir sind nicht wertvoll, wir haben es nicht verdient, ja ne glückliche Beziehung zu führen, ja, weil wir sind nicht wichtig oder nicht gut genug oder ihr einfach nicht wertvoll genug, ja ganz ehrlich, dann werden wir unsere Beziehung immer sabotieren und dann werden wir aus dem Ego heraus diese Beziehung leben und das ist so traurig, weil wir wollen ja eigentlich eine Beziehung, wo wir uns verbinden von Seele zu Seele, und wir werden unterschiedliche Meinungen haben und wir werden auch.

My Claashen und wir werden uns auch mal streiten und diesen ganzen Kram. Aber wichtig ist es, aus dem eigenen authentischen ich Entscheidungen zu treffen, sich so auch zu begegnen, von Seele zu Seele, von Spirit zu Spirit, vom Erwachsenen ich zum erwachsenen ich ja, und nicht, dass wir hier in unserem innerlichen Kind gefangen sind, ja, in unserem Verletzten innerlichen Kind, vor allen Dingen, und wir eigentlich uns nur die ganze Zeit aufbauschen, um zu zeigen, Komma, ich bin aber wichtig und guck mal, du Arsch deine Schuld, dass ich nicht mich wichtig fühle, ja, auch diese Sache von ich bin du bist dafür verantwortlich, wie ich mich fühle. Nein, niemand ist dafür verantwortlich, wie du dich fühlst.

Keiner kann irgendwie so jetzt dich aufschneiden und dir da irgendein Gefühl reinpacken. Nein, du produzierst die Gefühle in dir, das heißt eine Beziehung, ich sag dir auch 1, das ist die coolste persönliche Weiterentwicklung ever, weil du in einer Beziehung wirklich dich selbst kennenlernt und die ganze Zeit den Spiegel vorgehalten bekommen die ganze Zeit dein Partner, der zeigt dir auch auf, was in dir noch geheilt werden darf, davon bin ich fest von überzeugt, dein Partner ja kann ganz schnell in dir etwas triggern was für dich. Etwas ist, was du anschauen darfst, weil ganz ehrlich, das ist ja das Ding mit unseren Trägern. Unsere Träger sind unsere besten Freunde bei unsere Träger, die werden uns tatsächlich wie so n so n Kompass dienen, wie so ein wegweiser dienen, sagen Hey Look at this, ja schau dir das mal an, weil letztendlich wäre, sonst kann ich dir 1 versprechen, sonst wirst du einfach den Partner wechseln oder wird eine schnelle honey moon Phase da sein o schön herrlich wenn es gerade wieder auf dem hormon cocktail unterwegs Anfangsphase und dann 6 Monate später spätestens fangen die selben Probleme an, ja dann haben wir einen neuen Partner OK aber wir haben genau dieselben Probleme und ganz ehrlich das ist mir auch irgendwann.

Hallo Nicole, also die Partner ändern sich aber irgendwie Probleme nicht scheiße muss wohl an dir liegen und das war für mich super wichtig zu erkennen. Das heißt ja ich meine hier kann ich jetzt nicht so tief einsteigen ja ich hoffe, dass wir uns auf jeden Fall einfach in der Zusammenarbeit sehen, aber Kern Glaubenssatz auflösen, Männer Glaubenssatz auflösen ja wenn du jetzt in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung bist, dann natürlich Nervensystem regulieren ja und dich besser kennenlernen weißt du körper bewusstsein auch kreieren ja dein Selbstbewusstsein steigern da also es gibt.

So wie du Schichten zu diesem Thema, weil es ist auch das größte Thema. Also Beziehungen sind das größte Thema, sich ganz ehrlich, wir sind herdentiere, wir Menschen, wir brauchen Beziehungen, also davon bin ich fest überzeugt, ich bin auch der festen Überzeugung, dass alle Menschen beziehungsfähig sind, das nur die quasi Identitäten die Menschen angenommen haben, womit sie sich identifiziert haben, dass sie beschlossen haben, ne, ich bin nicht beziehungsfähig, ja oder ich kann mich nicht committen so ich kann nicht wohnt in der ich will nicht Straße OK das ist so ein Bullshit und jemand mir sagt ich kann mich nicht kommen, dann sag ich immer so du willst dich nicht kommen.

Aber auch diese Kraft, diese Power so abzugeben und ich kann nicht, das ist so, als ob du wie ein Käfer auf dem Rücken liegst. Ich kann mich nicht umdrehen, ich kann mich nicht verändern, das Quatsch wissen durch die Epigenetik, dass wir müssen uns ganz hohe Alter uns verändern können, dass unser Gehirn sich nochmal verändern können, dass wir neue Sachen lernen können. Also das ist alles Quatsch, das heißt, wir können diese Sache heilen, das heißt, wenn du Retter Beziehung

bist und schon wieder so alte Muster fährst, und du merkst, krass, OK das ist jetzt eigentlich fast dasselbe wie ich mit XYZ hatte, dann lade ich dazu ein, begib dich noch intensiver auf diesen heilungs weg go for it.

Ja, also mach nicht dieselben Fehler in Anführungsstrichen. Ja, weil Fehler sind ja, das kannst du ja so oder so sehen, ich sehe Fehler als etwas sehr positives, aber nur wenn wir auch wirklich daraus lernen, wenn wir halt immer wieder dieselben Dinge fahren und dieselben Sachen machen und dann aber uns wundern, warum ändert sich eigentlich nichts, ja dann ist das halt einfach auch, wie Einstein sagt, die Definition von Wahnsinn ja genau OK also ich weiß, das war jetzt so ne Episode, aber weißt du wenn du zum Thema Beziehung kommt? Das ist so ein Thema auch ich liebe das und ich glaube einfach, dass das Wichtig ist, dass wir diesem Thema viel Raum geben, weil wir einfach glücklich sind, wenn wir in glücklichen Beziehungen sind.

Also das gilt auch für Freundschaften und andere Formen der Beziehung, ja, ganz wichtig, dass wir da viel Energie reinstecken, weil das ist, was uns wirklich ja zu glücklichen Menschen macht, ich meine, da kann ich dir zig Studien zeigen, dass die glücklichsten menschen sind, die halt einfach in Gemeinschaft leben, glückliche Menschen sind, die halt in harmonischen Beziehungen vor allen Dingen leben, ja, und ich finde, auch, wenn wir hier beitragen wollen, die Welt zu heilen. Dürfen wir unsere bei unseren Beziehungen tatsächlich anfangen? Da bin ich von überzeugt, dass wir unseren Beziehungen tatsächlich Raum geben und da ganz viel Heilung reinbringen, weil, weißt du, ganz ehrlich, unsere Kinder genauso wie du auch von deinen Eltern ganz viel abgeguckt hast, werden unsere Kinder von uns auch ganz viel abgucken, das heißt, weißt du für mich, ich bin jetzt im achten Monat schwanger und meine Tochter, die wird sehen, was ich für eine Beziehung habe mit Max und die wird sehen, dass ich in einer sicheren Beziehung bin, in einer sicheren Umgebung bin und das wird ihr ein sicheres Gefühl geben, welches bedeutet, dass ihr Nervensystem.

Von Grund auf dadurch einfach weniger des reguliert sein wird ja, weil sie sich sicher fühlen wird und das wird ihnen ganz anderen bindungs stil geben, das wird ihr eine ganz andere Energie geben, wenn sie in ihrer ersten Beziehungen reingeht, das wird ihr das Gefühl geben, dass sie tatsächlich auch sich selbst sein kann in der Beziehung, weil auch hier ganz wichtig ja, dass du natürlich auch da dich traust, du selbst zu sein und nicht nur für dich, sondern auch für erstmal deinen Partner, der dann hundert prozent % profitieren darf und natürlich auch für Deine, für deine Kinder, das muss nicht deine Kinder sein, aber für Kinder, die im.

Endeffekt, in deiner Umfeld sind und das Wissen nicht immer so machen wie unsere Eltern, obwohl unsere Eltern uns vorgelebt haben, weil ganz ehrlich, schau dir mal deinen Beziehungsmuster an und schau dir auch mal an, ja wie deine Eltern ihre Beziehung gelebt haben oder leben, ich weiß nicht, falls sie noch zusammen sind und ich schau mal wie du das auch vielleicht auf irgendeine sehr unbewusste Art und Weise wieder nach lebst das so und das andere ist auch wie war die Beziehung die du hattest zu deinen Eltern, ja weil das ist auch etwas, was wir in unseren Beziehungen wieder leben, weil das ja die erste Beziehung, die wir auch hatten.

War ja die Beziehung zu unseren Eltern. Ja, das heißt, die Beziehungen zwischen den Eltern, aber auch die Beziehungen, die du hattest zu deiner Mutter, du hattest zu deinem Vater, wieviel Nähe und Distanz gab es da, wieviel Bindung und Autonomie gab es da ja auch hier wieder, ganz wichtig, da mal zu schauen und dann natürlich auch dann in die Heilung zu gehen, was quasi dein Mutter Thema, dein Vater Thema angeht.

Also du hörst schon, es ist ein großes Thema, aber es ist ein wichtiges Thema und es ist das Thema was viel Energie braucht und es lohnt sich so krass ja ich sag nur jetzt so, ich glaube mein Leben ist so. Ist schön, vor allen Dingen, weil ich auch erfüllte Beziehungen lebe. Ja, und das ist nicht etwas, was einfach so gekommen ist. Und das ist auch weiterhin Arbeit, ja, das ist nicht so, dass man einmal geheilt hat, auch super, ich bin angekommen, nein, das ist weiterhin Arbeit, aber

das ist OK das lohnt sich, sagen wir super gerne ja.

Ob dir diese Podcast Episode gedient hat, ich liebe es von dir zu lesen, zu hören ist für mich super wichtig immer zu wissen, ja bringt dir das ganze was Teil mit mir gerne so deine Geschichte was die Eifersucht angeht was deine verlust angst. Geht auch was vielleicht deine Partnerschaft angeht, wo du gerade stehst in einer Partnerschaft. Also ich lieb das von dir zu lesen, ich liebe es mit dir ein Dialog auch zu gehen, ja schreib mir einfach bei E.

Nicole Video bei Instagram zum Beispiel Teil auch gerne Podcasts Isolde mit Menschen die davon profitieren könnten oder lass mir gerne eine Rezension da bei i tunes oder spotify, das ist auch immer so wertvoll, weil dadurch einfach der Podcast mehr Menschen erreicht also ich danke dir dafür ja einfach von Herzen, du kannst natürlich auf meiner Website mal schauen ob einer meiner master classes ja der dich schon mal supporten könnte oder vielleicht der ganze Bundle. Wenn, könntest du auch mal direkt schon starten und so ein bisschen in die Arbeit gehen.

Natürlich einfach, dass du da schon so die ersten Schritte gehst. Was Kern Glaubenssätze angeht oder natürlich Surrender Technik und einfach dieses Loslassen üben und einfach mehr körper. Bewusstsein kreieren ja, weil ich auch natürlich sehr viel mit dem Körper arbeite, somatische Übungen und so weiter ja, ich teile ja immer alles das, was mir einfach auch geholfen hat, damit das halt quasi dir auch helfen kann. Ja genau, aber ansonsten wünsche ich dir jetzt einen wunderschönen Tag oder eine gute Nacht, fühl dich gedrückt.

Ganz viele Liebe aus Namibia Remember The Best You Come deine Nicole.

Auf die Warteliste setzen!